Mittwoch, 28. Dezember 2016

What I got for christmas ♥ + {Kids} Hunterboots Review


Ihr Lieben ,
ich hoffe ihr hattet ein paar schöne, gemütliche Weihnachtstage, konntet dem ganzen Stress mal entkommen, mit viel leckerem Essen und natürlich euren Liebsten.
Ich habe Weihnachten wie immer an mehreren Orten gefeiert - bis nach der Bescherung abends bin ich ja immer bei Lukas Familie - dieses mal haben wir um die Geschenke gewürfelt, was wahnsinnig viel Spaß gemacht hat - danach war ich bei Freunden von meinen Eltern und zuhause haben ich dann nochmal mit ihnen eine kleine Bescherung gehabt :-) Wir haben an den drei Tagen Sissi geguckt, unglaublich viel und gut gegessen und ein paar Geschenke habe ich natürlich auch bekommen, die ich euch wie angekündigt und wie jedes Jahr heute zeigen möchte :-) (Ein paar Sachen werde ich euch im näcchsten Photo Diary zeigen, da dieser Post sonst viel zu lang wird. Meine "Später ansehen"-Playlist auf Youtube ist auch schon bis zum Rand gefüllt mit "What I got for christmas"-Videos, die nachher auf mich warte, bevor Lukas und ich entweder morgen oder Freitag dann ins Kino - in den neuen Star wars Film - gehen. Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Spaß beim lesen und falls ihr auch so einen Post verfasst habt, lasst es mich doch gern in den Kommentaren wissen, damit ich ihn mir angucken kann :-) 


Coat - H&M; Scarf - Gina Tricot


Fangen wir mit dem Geschenk an, auf das ich mich so, so sehr gefreut habe - meine Hunterboots! Ich dachte mir, dass ich direkt so eine kleine Review schreibe, weil ich ja die Kidsversion habe und denke, dass das für den einen oder anderen vielleicht ganz nützlich wäre. Dafür habe ich die wichtigstens Sachen zusammengefasst, die man vor dem Kauf beachten sollte:

Allgemein: Solltet ihr Größe 37 oder kleiner haben, habt ihr das Glück, auch die Kinderversion der Hunterboots kaufen/tragen zu können! -) Für alle, die die Hunter immer zu teuer fanden - ihr spart damit die Hälfte (!) des Preises (65,- statt 130,-), auch für Frauen mit kürzeren Beinen sind sie die perfekte Alternative. Bei mir scheiterte es vorerst nicht am Preis, den hätte ich sogar bezahlt, weil ich soweit ich denken kann schon welche haben wollte aber als ich vor ein paar Monaten in Hamburg die Hunter für Damen anprobiert habe, kam schnell die Ernüchterung und die Befürchtung, die ich schon hegte - sie waren vom Schaft her viel zu lang für mich (ich bin 1.53m). Ich habe dann die Kinderhunter bestellt und muss sagen, dass der Schaft ideal für meine Beine ist, er könnte tatsächlich sogar noch ein, zwei Zentimeter länger sein - dass ich sowas mal sage! :-D Sie sind unglaublich bequem, total leicht am Fuß und schön anschmiegsam und nicht so steif. Das Profil ist super geeignet für rutschige Oberflächen und selbst nach einem stundenlangen Stadtbummel tun mir die Füße nicht weh. Da meine Waden nicht ganz so schlank sind, passen sie mit einer Jeans noch perfekt aber mit Overkneessocken oder so könnte es schon etwas eng werden. Das solltet ihr auf jeden Fall beachten, dass Hunterboots was die Wadenbreite betrifft eher schmal ausfallen.

Ausfall/Größe: Normalerweise trage ich eine 36, außer bei Nikes und da ich mir unsicher war, habe ich sowohl 36, als auch 37 bestellt. Natürlich habe ich beide anprobiert und ich muss sagen, dass ich kaum einen Unterschied gemerkt habe. Am Ende wurde es aber 37 und ich denke das war die richtige Entscheidung, da ich so auf jeden Fall wie geplant Fellsohlen reinlegen kann und es sowieso lieber mag, wenn man noch etwas Platz im Schuh hat. Viele sagen, dass Hunterboots größer ausfallen, was ich nicht bestätigen kann. 

Bestellung/Versand: Ich habe sie auf der Hunterbootsseite bestellt und mit Paypal bezahlt. Der Versand ging super schnell und unkompliziert - außerdem kommen sie im Originalkarton, anders als bei Zalando, wo ich Gr. 36 bestellt hatte zum Vergleich. Aber wenn euch das egal ist, würde ich auf jeden Fall bei Zalando bestellen, dort ist der Versand nicht nur kostenlos, sondern ihr könnt direkt mehrere Größen zum Vergleich bestellen und problemlos zurückschicken, denn bei Hunter muss man die Retourkosten selbst tragen.
Edit: Momentan sind sie auf der Hunterseite sogar auf 46,- reduziert!

Farbe/Finish: Ich habe mich für das klassische Huntergrün entschieden, meine Obsession zu dunkelgrün hat wahrscheinlich dazu beigetragen :-D Aber schwarz war mir irgendwie zu langweilig - ich kaufe gerade bei etwas teureren Investitionen immer alles in schwarz und wollte mal etwas mutiger sein, außerdem bin ich ganz verliebt in diesen Farbton!  
Das Kindermodell gibt es außerdem noch in gelb, blau, rot, pink und navy, alle wie auch meine in dem matten Finish.

Sonstiges: Die Kinderversion hat Reflektoren hinten, anfangs hat mich das etwas gestört aber inzwischen finde ich es eigentlich ganz gut, so ist man auch im Dunkeln gut sichtbar. Außerdem haben Hunterboots an der Seite kleine Schnallen, erst dachte ich, dass man dadurch die Weite irgendwie verstellen kann aber das ist nur Deko :-D

Der Mantel ist übrigens ein Salekauf von letzter Woche, er ist von H&M und für mich eine eher ungewöhnliche Länge aber ich finde, Mimi hat recht. Diese Länge macht einen irgendwie schlank und es sieht so schön elegant aus. Statt 60,- habe ich die Hälfte gezahlt, was ich total in Ordnung finde und normalerweise finde ich nie was im Sale, weshalb ich mich umso mehr gefreut habe!
Das war es auf jeden Fall zu den Boots, falls ihr noch fragen habt, könnt ihr sie gerne stellen :-) 





Hier hatte ich euch mal von meiner Liebe zu Nussknackern erzählt :-D Und ratet mal, was ich direkt zu Weinachten bekommen habe? - Zwei Nussknacker und oh mein Gott, meinen liebsten Barbiefilm - Barbie in der Nussknacker, hach. ♥ 
Den Blauen habe ich von Lukas kurz vor Weihnachten bereits bekommen und der Rote ist von Lukas Eltern, ich hab mich so gefreut! Ich weiß nicht wieso aber ich wollte schon immer mal ins Erzgebirge und dort einen kaufen haha, jetzt habe ich sogar zwei. Auch die DVD ist das perfekte Geschenk (übrigens ebenfalls von Lukas), neben meiner Disneysammlung, wollte ich auch schon länger anfangen mir Barbiefilme zuzulegen :-D Eigentlich wollte ich ihn über die Weihnachtstage gucken aber bin bisher nicht dazu gekommen, Lukas wird nicht begeistert sein aber Nach Neujahr wird der geguckt :-D






Von meiner lieben R. habe ich diesen hübschen, geometrischen Kerzenhalter von H&M Home bekommen, der perfekt zu einem Geschenk von Mimi passt, wozu ich gleich komme :-D Momentan bringe ich immer mehr schwarze Elemente mit rein, was die beiden wohl mitbekommen haben und ich finde zu meinem ebenfalls neuen Spiegel von Sostrene Grene (der Haul dazu kommt im neuen Jahr) sieht der richtig schön aus.




Von meiner allerliebsten bekam ich unter anderem diesen tollen, schwarzen Korb/Tisch (man kann ihn, total praktisch, vielseitig verwenden). Schon länger habe ich nach einer geeigneten Möglichkeit gesucht meine kleinen Taschen aufzubewahren, vorher hingen sie einfach über mein Bettende, was ich allerdings nicht so schön fand. Nun steht der Korb unter meinem Schminktisch und bewahrt stylisch und praktisch meine Taschen auf :-) Mimi weiß auch irgendwie immer was ich gerade gebrauchen kann, auch wenn ich das selber nicht weiß :-D So ging es mir auch hier vor ein paar Jahren, als sie mir eine Duftlampe für Yankee Candle Tarts geschenkt hat, nachdem ich immer darüber gejammert habe, wie teuer Yankee Candle sind. Und ich muss sagen, dass es nicht nur am meisten Spaß macht für die Geschenke zu kaufen, ich bin auch am aufgeregtesten, wenn es darum geht ihre zu öffnen :-) 




Irgendwie ist es bei uns schon fast eine Tradition, dass wir uns zum Geburtstag oder zu Weihnachten Schmuck schenken und dieses mal habe ich von ihr einen wunderschönen, filigranen Echtsilberring bekommen. Vor ein paar Monaten habe ich ihr mal so einen Ähnlichen auf Instagram gezeigt und beim Auspacken habe ich mich so unheimlich darüber gefreut! Ich wollte schon ewig einen zweiten, schlichten Ring, neben meinem Verlobungsring, der zu allem passt und gerade dieses Knotendetail macht ihn nochmal besonders - zeitlos aber dennoch ein Hingucker. Seit ich ihn ausgepackt habe, trage ich ihn ununterbrochen - ich liebe es Schmuckstücke zu bekommen, weil es auch immer an die Person erinnert, die es mir geschenkt hat  





Außerdem habe ich viele Ritualssachen bekommen, das ist wirklich so, als würde man mir einen Spaaufenthalt schenken :-D Nichts entspannt mich so sehr, wie mit Ritualssachen zu duschen und mich danach einzucremen. Besonders die Winter LE "Rituals of Light" hat es mir sehr angetan - der Duft von Zimt und Orange ist so himmlisch! Ich rieche danach wie ein Weihnachtszimtplätzchen und liebe es :-D Momentan warte ich darauf, dass ich die Limited Edition reduziert wird, damit ich noch etwas hamstern kann, haha.
All die Sachen habe ich von Lukas Eltern bekommen - Lukas Mama kennt mich eben, mit Rituals kann man bei mir nie etwas falsch machen.





Im "Christmas wishes"-Post habe ich euch das Hauptgeschenk von Lukas ja bereits gezeigt, ich hatte es schon vorher bekommen und auch jetzt noch bin ich nur am spielen. Es ist einfach so ein niedliches Comfortinggame, perfekt um abends etwas abzuschalten und zu entspannen. Ich glaube als nächstes möchte ich noch Super Mario Bros. 2 haben, als ich jünger war habe ich so viel Mario gespielt und auch Animal Crossing Wild world - da kommen richtig Erinnerungen hoch :-) 
Auf den Bildern seht ihr auch noch ein Geschenk von V. - diese süße Tasse, perfekt für meine Sammlung :-D Und von Mimi ist der Schieferuntersetzer (ich habe ein Zweierset bekommen), der schon fast zu schön ist um ihn als Untersetzer zu benutzen, vielleicht lege ich Schmuck drauf, wie bei der dunkelgrünen Marmorplatte weiter oben.




Von meinen Eltern hatte ich neben den Hunterboots eigentlich nichts mehr erwartet aber meine Mutter hat mich mit einem kleinen Nagellack/Beautypaket überrascht und unter anderem war dieser schöne Farbton von L'oreal dabei. Ein schönes, klassisches Festtagsrot, was ich direkt auf meine Nädel gemacht habe :-) 
Von Lukas Eltern habe ich als letztes noch eine Sleek Lidschattenpalette, und zwar die "All night long" Palette, bekommen. Die Farben sind ideal für den Alltag und außerdem sehr gut pigmentiert, ich freu mich schon total darauf Alltagslooks zu schminken.


Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen, die an mich gedacht haben und sich Gedanken gemacht haben, was mir gefallen könnte. Ich hab mich über jedes einzelne Geschenk total gefreut, danke ihr Lieben!
Ansonsten habe ich noch etwas Geld bekommen, womit ich mir direkt einen langersehnten Wunsch erfüllt habe - Genaueres werde ich euch sicher im nächsten New In Post zeigen und eine kleine H&M Bestellung aufgegeben habe. Ich hatte eigentlich auch geplant mich vor Silvester noch mit einem kleinen Jahresrückblick zu melden, den ich auch schon fertig getippt habe. Allerdings weiß ich nicht, ob mir das doch etwas zu persönlich ist, was schon was heißen muss, da ich ja doch sehr viel Persönliches hier mit euch teile...Vielleicht werde ich mich doch noch dazu entscheiden ihn online zu stellen aber dann auf jeden Fall erst im neuen Jahr :-) Deswegen wünsche ich euch heute schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr, ihr Lieben.Ich persönlich bin ja froh, wenn dieses Jahr vorbei ist, 2016 war wirklich nicht schön für mich. Dafür werde ich Silvester zusammen mit Lukas erst Sushi selber machen und es mir gemütlich machen und dann nach Mitternacht wahrscheinlich noch zu Freunden fahren. Auf jeden Fall wollte ich mich auch nochmal bei euch bedanken, für all die lieben Kommentare, Nachrichten und Snaps dieses Jahr - es ist immer wieder super schön von euch zu lesen :-) Fühlt euch ganz doll gedrückt und auf dass 2017 nur Gutes bringt!

Kommentare:

  1. Aww, da liest jemand game of thrones :D

    www.changeable-style.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie! :D Hab alle Bücher durchgesuchtet bevor ich die Serie angefangen habe, daher war für mich alles auch nicht soo verwirrend :D :)

      Löschen
  2. Sehr schöner Post und sehr schön geschrieben mal wieder.
    Find es sau cool dass du auch Game of Thrones liest. Irgendwie kenne ich kaum jmd. der noch alles in den Büchern mitverfolgt. =)

    Liebe Grüße
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Annika :) ♥ Danke für deine lieben Worte! :) <3 Ich habe die Bücher sogar bereits vor der Serie gelesen, sonst wäre ich glaub ich gar nicht richtig reingekommen bei den 38473930 Charakteren :D :) Ich will auch irgendwann mal Pretty little liars lesen, das steht auf meiner Leseliste als nächstes :)

      Löschen
  3. Ohh hast du einen FC oder eine Schlummeranschrift? Würde nur allzu gerne deine Stadt in Animal Crossing mal sehen.
    Spiele das Spiel schon seit ich 12 bin und mit 21 ist es immernoch super :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tut mir leid für die späte Antwort, du Liebe, ich hab leider bisher noch nicht das Schlummerhaus gebaut, nach dem Freundecode schau ich nachher mal, dann poste ich ihn nochmal drunter :) Animal Crossing Wild world hab eich glaube ich auch mit 10 oder 11 bekommen, man kriegt davon einfach nicht genug oder ? :) ♥

      Löschen

Danke für eure lieben Kommentare! ♥ Ich lese und beantworte außerdem jeden Kommentar, auch wenn es mal etwas länger dauern kann :)
Beleidigungen, Anzügliche Kommentare, Spam oder Ähnliches werden umgehend gelöscht, bitte verhaltet euch so, wie ihr selbst auch von anderen behandelt werden wollt, danke! :-)