Mittwoch, 28. Dezember 2016

What I got for christmas ♥ + {Kids} Hunterboots Review


Ihr Lieben ,
ich hoffe ihr hattet ein paar schöne, gemütliche Weihnachtstage, konntet dem ganzen Stress mal entkommen, mit viel leckerem Essen und natürlich euren Liebsten.
Ich habe Weihnachten wie immer an mehreren Orten gefeiert - bis nach der Bescherung abends bin ich ja immer bei Lukas Familie - dieses mal haben wir um die Geschenke gewürfelt, was wahnsinnig viel Spaß gemacht hat - danach war ich bei Freunden von meinen Eltern und zuhause haben ich dann nochmal mit ihnen eine kleine Bescherung gehabt :-) Wir haben an den drei Tagen Sissi geguckt, unglaublich viel und gut gegessen und ein paar Geschenke habe ich natürlich auch bekommen, die ich euch wie angekündigt und wie jedes Jahr heute zeigen möchte :-) (Ein paar Sachen werde ich euch im näcchsten Photo Diary zeigen, da dieser Post sonst viel zu lang wird. Meine "Später ansehen"-Playlist auf Youtube ist auch schon bis zum Rand gefüllt mit "What I got for christmas"-Videos, die nachher auf mich warte, bevor Lukas und ich entweder morgen oder Freitag dann ins Kino - in den neuen Star wars Film - gehen. Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Spaß beim lesen und falls ihr auch so einen Post verfasst habt, lasst es mich doch gern in den Kommentaren wissen, damit ich ihn mir angucken kann :-) 


Coat - H&M; Scarf - Gina Tricot


Fangen wir mit dem Geschenk an, auf das ich mich so, so sehr gefreut habe - meine Hunterboots! Ich dachte mir, dass ich direkt so eine kleine Review schreibe, weil ich ja die Kidsversion habe und denke, dass das für den einen oder anderen vielleicht ganz nützlich wäre. Dafür habe ich die wichtigstens Sachen zusammengefasst, die man vor dem Kauf beachten sollte:

Allgemein: Solltet ihr Größe 37 oder kleiner haben, habt ihr das Glück, auch die Kinderversion der Hunterboots kaufen/tragen zu können! -) Für alle, die die Hunter immer zu teuer fanden - ihr spart damit die Hälfte (!) des Preises (65,- statt 130,-), auch für Frauen mit kürzeren Beinen sind sie die perfekte Alternative. Bei mir scheiterte es vorerst nicht am Preis, den hätte ich sogar bezahlt, weil ich soweit ich denken kann schon welche haben wollte aber als ich vor ein paar Monaten in Hamburg die Hunter für Damen anprobiert habe, kam schnell die Ernüchterung und die Befürchtung, die ich schon hegte - sie waren vom Schaft her viel zu lang für mich (ich bin 1.53m). Ich habe dann die Kinderhunter bestellt und muss sagen, dass der Schaft ideal für meine Beine ist, er könnte tatsächlich sogar noch ein, zwei Zentimeter länger sein - dass ich sowas mal sage! :-D Sie sind unglaublich bequem, total leicht am Fuß und schön anschmiegsam und nicht so steif. Das Profil ist super geeignet für rutschige Oberflächen und selbst nach einem stundenlangen Stadtbummel tun mir die Füße nicht weh. Da meine Waden nicht ganz so schlank sind, passen sie mit einer Jeans noch perfekt aber mit Overkneessocken oder so könnte es schon etwas eng werden. Das solltet ihr auf jeden Fall beachten, dass Hunterboots was die Wadenbreite betrifft eher schmal ausfallen.

Ausfall/Größe: Normalerweise trage ich eine 36, außer bei Nikes und da ich mir unsicher war, habe ich sowohl 36, als auch 37 bestellt. Natürlich habe ich beide anprobiert und ich muss sagen, dass ich kaum einen Unterschied gemerkt habe. Am Ende wurde es aber 37 und ich denke das war die richtige Entscheidung, da ich so auf jeden Fall wie geplant Fellsohlen reinlegen kann und es sowieso lieber mag, wenn man noch etwas Platz im Schuh hat. Viele sagen, dass Hunterboots größer ausfallen, was ich nicht bestätigen kann. 

Bestellung/Versand: Ich habe sie auf der Hunterbootsseite bestellt und mit Paypal bezahlt. Der Versand ging super schnell und unkompliziert - außerdem kommen sie im Originalkarton, anders als bei Zalando, wo ich Gr. 36 bestellt hatte zum Vergleich. Aber wenn euch das egal ist, würde ich auf jeden Fall bei Zalando bestellen, dort ist der Versand nicht nur kostenlos, sondern ihr könnt direkt mehrere Größen zum Vergleich bestellen und problemlos zurückschicken, denn bei Hunter muss man die Retourkosten selbst tragen.
Edit: Momentan sind sie auf der Hunterseite sogar auf 46,- reduziert!

Farbe/Finish: Ich habe mich für das klassische Huntergrün entschieden, meine Obsession zu dunkelgrün hat wahrscheinlich dazu beigetragen :-D Aber schwarz war mir irgendwie zu langweilig - ich kaufe gerade bei etwas teureren Investitionen immer alles in schwarz und wollte mal etwas mutiger sein, außerdem bin ich ganz verliebt in diesen Farbton!  
Das Kindermodell gibt es außerdem noch in gelb, blau, rot, pink und navy, alle wie auch meine in dem matten Finish.

Sonstiges: Die Kinderversion hat Reflektoren hinten, anfangs hat mich das etwas gestört aber inzwischen finde ich es eigentlich ganz gut, so ist man auch im Dunkeln gut sichtbar. Außerdem haben Hunterboots an der Seite kleine Schnallen, erst dachte ich, dass man dadurch die Weite irgendwie verstellen kann aber das ist nur Deko :-D

Der Mantel ist übrigens ein Salekauf von letzter Woche, er ist von H&M und für mich eine eher ungewöhnliche Länge aber ich finde, Mimi hat recht. Diese Länge macht einen irgendwie schlank und es sieht so schön elegant aus. Statt 60,- habe ich die Hälfte gezahlt, was ich total in Ordnung finde und normalerweise finde ich nie was im Sale, weshalb ich mich umso mehr gefreut habe!
Das war es auf jeden Fall zu den Boots, falls ihr noch fragen habt, könnt ihr sie gerne stellen :-) 





Hier hatte ich euch mal von meiner Liebe zu Nussknackern erzählt :-D Und ratet mal, was ich direkt zu Weinachten bekommen habe? - Zwei Nussknacker und oh mein Gott, meinen liebsten Barbiefilm - Barbie in der Nussknacker, hach. ♥ 
Den Blauen habe ich von Lukas kurz vor Weihnachten bereits bekommen und der Rote ist von Lukas Eltern, ich hab mich so gefreut! Ich weiß nicht wieso aber ich wollte schon immer mal ins Erzgebirge und dort einen kaufen haha, jetzt habe ich sogar zwei. Auch die DVD ist das perfekte Geschenk (übrigens ebenfalls von Lukas), neben meiner Disneysammlung, wollte ich auch schon länger anfangen mir Barbiefilme zuzulegen :-D Eigentlich wollte ich ihn über die Weihnachtstage gucken aber bin bisher nicht dazu gekommen, Lukas wird nicht begeistert sein aber Nach Neujahr wird der geguckt :-D






Von meiner lieben R. habe ich diesen hübschen, geometrischen Kerzenhalter von H&M Home bekommen, der perfekt zu einem Geschenk von Mimi passt, wozu ich gleich komme :-D Momentan bringe ich immer mehr schwarze Elemente mit rein, was die beiden wohl mitbekommen haben und ich finde zu meinem ebenfalls neuen Spiegel von Sostrene Grene (der Haul dazu kommt im neuen Jahr) sieht der richtig schön aus.




Von meiner allerliebsten bekam ich unter anderem diesen tollen, schwarzen Korb/Tisch (man kann ihn, total praktisch, vielseitig verwenden). Schon länger habe ich nach einer geeigneten Möglichkeit gesucht meine kleinen Taschen aufzubewahren, vorher hingen sie einfach über mein Bettende, was ich allerdings nicht so schön fand. Nun steht der Korb unter meinem Schminktisch und bewahrt stylisch und praktisch meine Taschen auf :-) Mimi weiß auch irgendwie immer was ich gerade gebrauchen kann, auch wenn ich das selber nicht weiß :-D So ging es mir auch hier vor ein paar Jahren, als sie mir eine Duftlampe für Yankee Candle Tarts geschenkt hat, nachdem ich immer darüber gejammert habe, wie teuer Yankee Candle sind. Und ich muss sagen, dass es nicht nur am meisten Spaß macht für die Geschenke zu kaufen, ich bin auch am aufgeregtesten, wenn es darum geht ihre zu öffnen :-) 




Irgendwie ist es bei uns schon fast eine Tradition, dass wir uns zum Geburtstag oder zu Weihnachten Schmuck schenken und dieses mal habe ich von ihr einen wunderschönen, filigranen Echtsilberring bekommen. Vor ein paar Monaten habe ich ihr mal so einen Ähnlichen auf Instagram gezeigt und beim Auspacken habe ich mich so unheimlich darüber gefreut! Ich wollte schon ewig einen zweiten, schlichten Ring, neben meinem Verlobungsring, der zu allem passt und gerade dieses Knotendetail macht ihn nochmal besonders - zeitlos aber dennoch ein Hingucker. Seit ich ihn ausgepackt habe, trage ich ihn ununterbrochen - ich liebe es Schmuckstücke zu bekommen, weil es auch immer an die Person erinnert, die es mir geschenkt hat  





Außerdem habe ich viele Ritualssachen bekommen, das ist wirklich so, als würde man mir einen Spaaufenthalt schenken :-D Nichts entspannt mich so sehr, wie mit Ritualssachen zu duschen und mich danach einzucremen. Besonders die Winter LE "Rituals of Light" hat es mir sehr angetan - der Duft von Zimt und Orange ist so himmlisch! Ich rieche danach wie ein Weihnachtszimtplätzchen und liebe es :-D Momentan warte ich darauf, dass ich die Limited Edition reduziert wird, damit ich noch etwas hamstern kann, haha.
All die Sachen habe ich von Lukas Eltern bekommen - Lukas Mama kennt mich eben, mit Rituals kann man bei mir nie etwas falsch machen.





Im "Christmas wishes"-Post habe ich euch das Hauptgeschenk von Lukas ja bereits gezeigt, ich hatte es schon vorher bekommen und auch jetzt noch bin ich nur am spielen. Es ist einfach so ein niedliches Comfortinggame, perfekt um abends etwas abzuschalten und zu entspannen. Ich glaube als nächstes möchte ich noch Super Mario Bros. 2 haben, als ich jünger war habe ich so viel Mario gespielt und auch Animal Crossing Wild world - da kommen richtig Erinnerungen hoch :-) 
Auf den Bildern seht ihr auch noch ein Geschenk von V. - diese süße Tasse, perfekt für meine Sammlung :-D Und von Mimi ist der Schieferuntersetzer (ich habe ein Zweierset bekommen), der schon fast zu schön ist um ihn als Untersetzer zu benutzen, vielleicht lege ich Schmuck drauf, wie bei der dunkelgrünen Marmorplatte weiter oben.




Von meinen Eltern hatte ich neben den Hunterboots eigentlich nichts mehr erwartet aber meine Mutter hat mich mit einem kleinen Nagellack/Beautypaket überrascht und unter anderem war dieser schöne Farbton von L'oreal dabei. Ein schönes, klassisches Festtagsrot, was ich direkt auf meine Nädel gemacht habe :-) 
Von Lukas Eltern habe ich als letztes noch eine Sleek Lidschattenpalette, und zwar die "All night long" Palette, bekommen. Die Farben sind ideal für den Alltag und außerdem sehr gut pigmentiert, ich freu mich schon total darauf Alltagslooks zu schminken.


Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen, die an mich gedacht haben und sich Gedanken gemacht haben, was mir gefallen könnte. Ich hab mich über jedes einzelne Geschenk total gefreut, danke ihr Lieben!
Ansonsten habe ich noch etwas Geld bekommen, womit ich mir direkt einen langersehnten Wunsch erfüllt habe - Genaueres werde ich euch sicher im nächsten New In Post zeigen und eine kleine H&M Bestellung aufgegeben habe. Ich hatte eigentlich auch geplant mich vor Silvester noch mit einem kleinen Jahresrückblick zu melden, den ich auch schon fertig getippt habe. Allerdings weiß ich nicht, ob mir das doch etwas zu persönlich ist, was schon was heißen muss, da ich ja doch sehr viel Persönliches hier mit euch teile...Vielleicht werde ich mich doch noch dazu entscheiden ihn online zu stellen aber dann auf jeden Fall erst im neuen Jahr :-) Deswegen wünsche ich euch heute schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr, ihr Lieben.Ich persönlich bin ja froh, wenn dieses Jahr vorbei ist, 2016 war wirklich nicht schön für mich. Dafür werde ich Silvester zusammen mit Lukas erst Sushi selber machen und es mir gemütlich machen und dann nach Mitternacht wahrscheinlich noch zu Freunden fahren. Auf jeden Fall wollte ich mich auch nochmal bei euch bedanken, für all die lieben Kommentare, Nachrichten und Snaps dieses Jahr - es ist immer wieder super schön von euch zu lesen :-) Fühlt euch ganz doll gedrückt und auf dass 2017 nur Gutes bringt!

Samstag, 24. Dezember 2016

Merry Christmas! ♥






Ihr Lieben ,
eigentlich wollte ich mich gestern schon bei euch mit diesem Post melden aber nachdem Mimi und ich wie jedes Jahr zusammen um 24 Uhr unsere Geschenke ausgepackt haben, bin ich einfach nur noch total kaputt ins Bett gefallen. Davor haben Lukas und ich R. aus Hamburg abgeholt und haben auf dem Rückweg kurz bei Sostrene Grene vorbeigeschaut - ein Haul dazu kommt entweder im neuen Jahr seperat oder in einem New In Post :-) Dann haben V., S. & ich uns noch bei Starbucks getroffen, um unsere Geschenke auszutauschen und abends haben wir dann bei Lukas den Tannenbaum geschmückt und bis kurz vor zwölf noch beim Geschenke verpacken geholfen. Jedenfalls habe ich jetzt ein paar Minuten gefunden, um diesen Post zu tippen und habe euch noch ein paar Bilder aus den letzten, weihnachtlichen Tagen angehängt :-)




Lukas und ich haben wie jedes Jahr mehrere Bleche Plätzchen gebacken - unter anderem Ochsenaugen, die zwar furchtbar nervig zu machen sind aber definitiv unser Favorit sind :-D Und außerdem sechs Bleche "normale" Plätzchen - ich habe gefühlt drei gegessen und Lukas hat ungelogen alle anderen gefuttert :-D



Mein erstes Geschenk dieses Jahr war von der lieben Caro - eigentlich wollten wir uns nichts schenken aber irgendwie hat dann doch jeder etwas für den anderen gekauft :-D Unter anderem habe ich diesen unfassbar niedlichen Pommespatch bekommen - Caro hat meine Liebe für Patches wahrscheinlich beobachtet, da ich momentan genug für meine Jeansjacke sammel und dieser ist genau der richtige, der mir vorne noch gefehlt hat!

Ich denke übrigens, dass ich wie jedes Jahr ein "What I got for christmas" Post schreiben werde, ich liiiebe es nämlich nach den Feiertagen auf Youtube das Pendant dazu zu gucken! :-D Außerdem wird dann wahrscheinlich auch ein Jahresrückblick folgen, allerdings weiß ich noch nicht genau wann aber ein Primark Haul kommt nach dem 5. Januar! :-) 




Dieses Jahr habe ich vier Geschenkpapierrollen und drei Geschenkbandrollen verbraucht und damit insgesamt 33 Geschenke eingepackt :-D Ihr müsstet mal den Tannenbaum sehen - irgendwie ist es dieses Jahr mehr als sonst, es sieht aus als wären wir eine mindestens zehnköpfige Familie? :-D 
Auf jeden Fall habe ich mich für rot-weiß-grün entschieden und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. 


Das war es auch schon mit dem kleinen Zwischenpost - hauptsächlich wollte ich euch hiermit ein schönes Weihnachtsfest, viel leckeres Essen und eine tolle Zeit mit eurer Familie wünschen! Ich hoffe ihr seid bereits zuhause bei euren Liebsten und habt ein besinnliches, frohes Fest - wie ihr es auch immer verbringt! Ich melde mich kurz vor Silvester auf jeden Fall nochmal und werde in der Zwischenzeit sicher auch viel bei Snapchat posten :-) 
Fühlt euch gedrückt



Samstag, 3. Dezember 2016

Photo Diary


Ihr Lieben!
Es wird mal wieder zeit für ein Photo Diary von mir - das letzte ist schon wieder etwas länger her, weshalb es heute wie immer von allem etwas gibt - Outfits, Datenights, Fotostreifen, was ich so gekauft und gegessen habe.. :-) Dieses mal sind es auch mehr Handyfotos, ich hoffe das stört euch nicht aber mit dem Handy halte ich im Alltag mehr fest, da ich meine normale Kamera selten mit mir rumtrage :-D 
Jedenfalls erkennt man denke ich auf den meisten Bildern, dass ich schon sehr in Weihnachtsstimmung bin - eben habe ich die zweite Runde Geschenke verpacken hinter mich gebracht (dazu führe ich ja eine Hassliebe - ich liebe es verschiedenes Papier auszusuchen, passende Bänder zu kaufen und all das aber ich bin einfach so eine Niete im Verpacken :-D) und morgen oder spätestens nächstes Wochenende wollten Lukas und ich die ersten Plätzchen backen, worauf ich mich total freue :-)  
Aber jetzt wünsche ich euch erstmal viel Spaß beim Lesen!




Im letzten Post hatte ich ja erwähnt, dass ich keine lange Schlafhose mehr hatte und als ich mein Gehalt am Donnerstag bekommen habe, musste dieser niedliche Pyjama von H&M mit. Ich könnte momentan einfach alles mit Sternenmuster oder Sternenbild kaufen (s. letzten New In Post, die Kette). Die kleinen Tannenbäumchen waren übrigens heute im Adventskalender von Lukas, den zeige ich euch weiter unten noch :-) 




1. Das war im zweiten Türchen von Lukas Mama - so süß! // 2. Ein kleiner Sneak peek - die Hunter sind voretzte Woche angekommen und ich war so aufgeregt, weil ich Angst hatte, dass sie nicht passen. Aber die Sorgen waren unbegründet, denn sie passen einfach wie angegossen! Mehr dazu gibt es nach Weihnachten, dann werde ich eine ausführliche Review schreiben.  // 3. Der Fim war so zauberhaft! Obwohl ich sehr hohe Erwartungen hatte, wurde ich nicht enttäuscht. Die Filmmusik war der Wahnsinn, ich hatte durchgehend Gänsehaut und die Geschichte und Charaktere waren einfach umwerfend. Ich habe lange nicht mehr so einen schönen Film gesehen. // 4. Nochmal mein neuer Pyjama von H&M




Letztes Wochenende habe ich bei einer Tasse Chaitee mein Fotogitter neu sortiert, dadurch, dass ich zum letzten Geburtstag von Lukas eine Instax Mini bekommen habe und sie immer dabei habe, wird es langsam aber sicher wirklich eng am Gitter :-D Hier seht ihr aber ein paar meiner liebsten Polaroids und Fotostreifen. Der schwarz-weiße mit Lukas entstand in Hamburg, leider saßen wir zu weit oben, weshalb es ein bisschen ein Fail war :-D aber irgendwie hat es was oder? Jedenfalls seht ihr außerdem noch ein kleines Geschenk von F., was mir (unter anderem) aus Dänemarkt von Sostrene Greene mitgebracht wurde - ein wunderschöner Untersetzer, danke nochmal!




1. Zuckerwattehimmel in Kiel // 2.& 3. Datenight mit Lukas -  "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind". Wir hatten sogar VIP Plätze mit Ledersesseln, haha // 4. Weitere Datenight, allerdings vor ein paar Wochen, da waren wir mal wieder beim Yummies Sushi essen.




1. Fotostreifen aus Hamburg mit R. // 2. Outfit vor ein paar Wochen als es noch nicht zu kalt für meine Lederjacke war - mit meinem momentan absoluten Lieblingsschal.




Ein gemütlicher Nachmittag mit meinen Mädels S. & V. - wir hatten alle drei Weihnachtsgetränke, der Fudge hot chocolate den ich hatte war so gut! :-) Und können wir bitte mal darüber reden wie hübsch die Designs der Christmascups sind? (die hab ich direkt aufbewahrt und meine Stifte reingemacht haha) 




1. Ein kleines DIY mit dem Popcornpatch, was Mimi mir bestellt hat. Ich finde das kleine Detail richtig schön an der Brusttasche :-) // 2. & 3. Waldspaziergang mit Lukas // 4. Der Adventskalender, den mir Lukas Mama gemacht hat - total süß, ich hab mich so gefreut! Dieses Jahr wird der Dezember super : ich hab ja noch einen zweiten, selbstgemachten Kalender von Lukas bekommen (auf Snapchat und Instagram stories habe/werde ich euch jeden Tag gezeigt/zeigen, was drin war) und meine liebsten Youtuber Considercologne und Zoella machen Vlogmas, hach. 




1. & 2. Die Märchenwaldparty bei J. war super! Der Boden in der WG war stilecht mit Laub bedeckt und wie ihr sehen könnt, bin ich als Reh gegangen :-) Dazu habe ich mich an diesem Video von Promise Phan orientiert und das Geweih habe ich selbst gebastelt. // 3. Selfie vor der Sushi-Datenight

Ein paar Polaroids aus der letzten Zeit - zwei von der Märchenwald Party und mein liebstes von S., V. und mir Außerdem eine kleine Zeichnung von Lukas, als ich deprimiert war, hat er mir diese super süßen Dinos gemalt :-D 




Der Adventskalender von Lukas




1. Das war gestern im 2. Türchen von Lukas - eine wunderschöne Lichterkette mit kleinen Sternen von Nanu Nana (die haben momentan einen ganzen Ständer voll mit verschiedensten, hübschen Lichterketten) // 2. Lukas Opa ist ins Altersheim gezogen und konnte natürlich nicht alles mitnehmen. Wir wurden gefragt, ob wir nochmal die Sachen durchgucken möchten, bevor das meiste wegkommt. Lukas hat ein paar wirklich schöne Zirkelsets, Kreide, Lineale und Aquarellfarben (sein Opa war Grafiker) behalten und ich habe unter anderem diese hübschen Untersetzer vor dem Müll gerettet. Sie sind handgemacht aus Griechenland und gerade bei Lukas Funden freue ich mich, dass er sie auch weiterhin benutzen wird, der Gedanke, dass sowas sonst weggeworfen wird (man kann natürlich auch nicht alles behalten), hätte mich sonst wirklich traurig gemacht. // 3. Von Lukas Eltern durfte ich mir was bei The Bodyshop aussuchen, als wir kurz wegen der Firma da waren. Ich habe ein kleines Set mit der Duftrichtung "Green tea" gewählt - dadrin ist ein kleines Duschgel, eine Bodylotion und ein kleiner Duschschwamm :-) 



So ihr Lieben, Lukas und ich setzen uns jetzt an ein kleines DIY, was ich euch sicher auch noch zeigen werde und werden sonst nicht mehr viel machen heute, denke ich. Ich wünsche euch schon mal einen schönen 2. Advent und hoffe ihr habt ebenso ein gemütliches Wochenende ♥