Montag, 12. September 2016

Luxury wishes







Ihr Lieben!
Heute soll es einen Post geben, den ich schon länger im Kopf hatte und nun endlich Zeit gefunden habe, ihn auch umzusetzen - es soll dieses mal um meine Luxus-/Designerwünsche gehen! Wie so viele Frauen träume auch ich von der einen oder anderen Designertasche oder einem hübschen Paar Schuhe. Und auch, wenn ich mir so schnell keines der folgenden Stücke leisten kann, ist es doch ganz schön zu träumen oder? Habt ihr auch sündhaft teure Wünsche, auf die ihr spart oder die ihr euch sogar bereits gegönnt habt? :-) Lasst es mich doch in den Kommentaren wissen  

Jetzt aber mehr zu den Schätzen.





Celine Belt bag

Eine Celine Tasche steht ganz, ganz oben auf meiner "Werde-ich-je-genug-Geld-haben-gönn-ich-mir-das"-Liste! :-D Denn Celine macht meiner Meinung nach mit Abstand die schönsten Taschen - früher war es allerdings die Luggage oder Trapez bag, für die mein Herz schlug (auch heute würde ich zu den beiden nicht nein sagen!) und als ich die Belt bag das erste mal sah, habe ich nicht verstanden, warum man die anstatt der Trapeztasche wählen würde. Das änderte sich aber, nachdem ich sie ein paar mal öfter sah und ich war irgendwann auf einmal schlagartig verliebt! :-D Das schlichte, zeitlose Design, ohne viel Schnick Schnack wie viel Hardware hat es mir wirklich angetan. Vielleicht habt ihr hier bereits gesehen, dass ich mir ein Echtleder Dupe gekauft habe und diese einfach liebe!  Sie passt zu jedem Outfit, lässt alles direkt viel schicker und classy aussehen und hat genau die richtige Größe - ich freue mich jedes mal aufs Neue sie zu tragen :-) Ich würde sie, wie auch beim Dupe, in schwarz kaufen, da ich fast ausschließlich schwarze Taschen trage und es dadurch auch keine Kombinationsschwierigkeiten gibt. Das einzige, was mich stört und zu hundert Prozent dann auch an der Echten stören wird, ist das Öffnen und Schließen. Durch die Schlaufe und den Reißverschluss ist der Schließmechanismus leider sehr umständlich aber da ich Hals über Kopf verliebt bin, kann ich darüber hinwegsehen. Die Belt bag wird definitiv mein erster Luxuskauf sein, sollte ich irgendwann das Geld dafür über haben! 





Celine Knot bangle

Das einzige Schmuckstück auf meiner Wunschliste ist das Knotbangle in silber, auch von Celine. Ebenso wie die Tasche ist der Armreif minimalistisch, elegant und zeitlos und trifft somit genau meinen Geschmack :-) Besonders zu einer hübschen Uhr und vielleicht noch einem Ring (zum Beispiel meinen Verlobungsring), ergänzt dieser Armreif sicher jedes Outfit! 





Valentine rockstud heels and flats

Eigentlich bin ich, im Gegensatz zu vielen anderen, kein Typ für einen Schuhtick. Ich habe zwölf genau ausgewählte Paar Schuhe, wovon ich jedes einzelne auch wirklich liebe, da ich vor allem was den Tragekomfort angeht, sehr pingelig bin und sowieso hauptsächlich schon seit Jahren in meinen weißen Low Chucks (und seit einigen Monaten auch meinen Nikes, hier) lebe. Aber in die Valentine Rockstuds schmachte ich schon seit Ewigkeiten an! Sowohl die Heels, als auch die Flats finde ich einfach wunderwunderschön! Ich liebe einfach das Design, die Kombination aus den zarten Lederbändern, den Nieten und dem lack, hach. Die Heels hätte ich am liebsten komplett in schwarz wie oben auf der Collage oder hier links und die Flats in dem wunderschönen dunkelgrün - außergewöhnlich und ein Hingucker aber dennoch gut zu meinem restlichen Kleiderschrank, der ja eigentlich nur aus schwarz, weiß und grau besteht, kombinierbar. Ich würde wahrscheinlich am Ende zu den Flats tendieren, denn Absätze nutzen sich auch an Designerschuhen unweigerlich schnell ab und dafür wäre mir dann das Geld zu schade. Auf Amazon gibt es die Flats aber da traue ich mich irgendwie nicht zu bestellen, aufgrund Zoll, Qualität und auch der Größe. Aber vielleicht, wenn ich das nächste mal in Vietnam bin, werde ich mal nach einem Dupe Ausschau halten, denn bevor ich mal in ein Designerstück investieren sollte, möchte ich an einer günstigen Alternative testen, ob sich der Kauf auch wirklich lohnen würde.






Mansur Gavriel tote bag


Der neueste Wunsch auf meiner Liste ist eine Mansur Gavriel Tasche. Die machen noch minimalistischere Taschen als Celine und zwar auch in richtig schönen Farben! Vor allem das Grün finde ich sehr hübsch, auf jeden Fall eine tolle Abwechslung zu schwarz. Die bekanntesten Modelle sind wohl die Bucket bag und die Crossbody aber ich persönlich würde mir die Tote bag kaufen :-) Ich finde die Größe ziemlich perfekt für den Alltag und kann gar nicht oft genug erwähnen wie schön ich die Farbe finde - ich stell mir die richtig toll zu einem lockeren, schwarz-weißen Streifenshirt und einer Used highwaisted Shorts vor
Dieser Wunsch ist aber eher weiter unten, da ich mir als erster eher die Celine oder eines der Schuhpaare gönnen würde. 
Für den kommenden Herbst habe ich mir allerdings auf Kleiderkreisel eine Tote bag in fast demselben Grünton gekauft und freue mich schon total darauf, sie zu tragen :-) (Auf Snapchat habe ich sie heute gepostet, ihr findet mich da unter ms.featherwings)





Chanel Espadrilles

Kommen wir zu den letzten beiden Paar Schuhe - schon seit letzten Sommer bin ich auf der Suche nach bequemen, schlichten Espadrilles in schwarz aus Echtleder aber wurde bisher leider noch nicht fündig. Hätte ich das Geld, würde ich sofort in ein Paar von Chanel investieren! Auf Instagram, Weheartit und Blogs konnte ich sie schon seit Jahren bewundern und verliebte mich immer mehr! Ich glaube, dass das mein Platz zwei auf der Liste ist, direkt nach der Belt bag. Auch die Chanel Espadrilles sind an sich sehr simpel (bis auf das große Logo natürlich aber hier gefällt mir das sogar ausgesprochen gut) und ich könnte mich nicht entscheiden, ob es Grau mit Wildleder oder doch schwarzes Glattleder werden würde. Grau finde ich rein optisch schöner, gerade das Modell unten links aber Glattleder ist sicher sehr viel pflegeleichter und wird auch nicht so schnell dreckig. Vielleicht wird es auch eine Mischung - wie das Modell oben links :-D 
Jedenfalls habe ich gehört, dass sie auch wahnsinnig gemütlich sein sollen, was mir wie gesagt sehr wichtig ist :-) 







Marc Jacobs Dog flats & Charlotte Olympia Kitten flats


Ein wenig ausgefallenere Paare sind die mit den Hundegesichtern von Marc Jacobs und die im katzendesign von Charlotten Olympia :-) Die süßen Designs haben direkt im Sturm mein Herz erobert, an Alexa Dagmar konnte ich das mit den Katzen zu Outfit kombiniert sehen und überraschenderweise lassen sie sich, wie ich finde, wirklich gut kombinieren. Sie sieht jedenfalls immer toll in ihnen aus! :-) Als Alternative zu schwarzen Ballerinas, die mir meistens einfach zu schlicht sind, fände ich die zuckersüß!



Pictures: are not mine, found on weheartit.com



Für heute war's das dann wieder von mir, ihr Lieben :-) Lukas und ich haben heute den ganzen Tag für Mathe gelernt, deswegen werden wir es uns jetzt gleich gemütlich machen und die neue Folge fear the walking dead gucken und noch etwas Sport machen, wenn mein Muskelkater von den Squats und Dips und was ich nicht alles gestern vorgestern gemacht habe, ein wenig besser wird :-D Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche und melde mich entweder mit einem kleinen Interior/IKEA Haul Post oder dem monatlichen New In wieder! 


Samstag, 3. September 2016

Photo Diary

Ihr Lieben ,
heute gibt es ein kleines Photo Diary von mir und ich zeige euch wie immer was ich getan, gegessen, gekauft und getragen habe! :-) Dieses mal sind auch viele Handybilder dabei, ich hoffe das stört euch nicht? Für alle, die gefragt haben : mir geht es soweit ganz gut, nachdem wir uns alle vom ersten Schock erholt haben und ein wenig Normalität zurückgekehrt ist - danke für eure Fürsorge, ist total schön zu wissen, dass sich abgesehen von Freunden und Familie um einen sorgen Jedenfalls wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen des Postes und nächstes mal gibt es dann mein monatlichen Haul, eigentlich wollte ich den als erstes posten aber auf zwei Sachen warte ich noch, deswegen kommt das dann bald! :-) 



credits to @friddeee


Ich muss sagen, dass es wirklich schwierig ist sich ist sich mit mehreren Leuten zu treffen, gerade wenn man sich nicht mehr täglich in der Schule sieht, jeder woanders wohnt und viel zu tun hat. Aber für meine liebsten Mädels nehme ich mir immer gerne Zeit - manchmal klappt es erst nach ewiger Planung, manchmal aber auch ganz spontan, was umso schöner ist. Dieses mal waren wir erst zusammen einkaufen, haben dann gekocht und waren am Ende etwas am Wasser (Kiellinie) spazieren. Dabei entstanden diese Bilder, die ich wirklich schön finde :-) Wir haben nämlich als einziges, brauchbares Bild nur unser Bild vom Abiball vor zwei Jahren (hier) und es wurde mal wieder Zeit für ein aktuelles. Übrigens haben wir uns direkt wieder für Montag zum Sushi essen im Yummies verabredet (Lukas und ich wollten ursprünglich alleine gehen und dann hab ich die Mädels gefragt, ob sie nicht mitkommen wollen), worauf ich mich natürlich schon total freue! 
Übrigens trage ich meinen neuen Lippenstift von Charlotte Tilbury in der Farbe "Glastonberry" - bin so verliebt!  Aber mehr dazu weiter unten! :-) 


Popcornbag - H&M Kids

Auf der Suche nach einer schönen Popcorntasche stieß ich auf diverse bei Sheinside, Romwe und anderen Chinashops. Da ich aber keine Lust hatte wochenlang zu warten, machte ich mich auf die Suche nach einer Alternative und fand dann dieses süße Modell bei der H&M Kinderabteilung! Ursprünglich war ein goldener Tragegurt dabei, den fand ich aber nicht so schön und habe ihn dann durch eine silberne Kette (aus dem Bauhaus, gibt es da für knapp 4,- pro Meter) ausgetauscht und finde sie nun perfekt!  Ich denke viele werden sie furchtbar kitschig finden aber ich liebe mein Superschnäppchen für gerade mal 7,-! Und wer weiß, sollte ich mal eine Tochter haben, kann ich sie ja dann an sie weitergeben haha.





Letztes Jahr in Vietnam habe ich kaum etwas gekauft und das nachdem ich sonst immer mit gefühlt drei Koffern mehr zurückgekommen bin :-D Dieser wunderschöne Seidenkimono war mein erster und auch mein liebster Kauf!  Ich habe ihn auf einem kleinen Nachtmarkt in Hanoi entdeckt und für gerade mal umgerechnet 4,- mitgenommen. Ich musste mich wirklich zusammenreißen nicht direkt noch einen (oder zwei) mitzunehmen, weil es ihn in allen möglichen Farben gab und ich mich einfach nicht entscheiden konnte. Am Ende wurde es aber wie ihr sehen könnt ein ganz klassisch weißer mit diesem wunderschönen Pfau-Blumen-Ornamentenmuster  Seitdem ich ihn habe, ist er gerade im Sommer mein täglicher Begleiter, an machen Tagen trage ich ihn sogar den ganzen Tag über :-D





Das Bild entstand am selben Tag wie die beiden Bilder ganz oben // Das war vor ein paar Wochen mit Lukas, der ganz fasziniert von den Snapchatfiltern war :-D




Als ich gehört habe, dass das Theaterstück "Harry Potter and the cursed child" als Buch rauskommen wird, bin ich fast ausgerastet :-D Da ich sowieso viel auf Englisch lese, habe ich nicht auf die deutsche Version gewartet, sondern es direkt bestellt und in zwei Stunden durchgelesen. Und was soll ich sagen? Es war eifnach richtig, richtig schön mal wieder von all den alten Charakteren was zu lesen, ich habe mich sofort in meine Kindheit zurückversetzt gefühlt und mitgefiebert. Gerade, wenn jemand sich sehr für Malfoy interessiert, wie es mir immer ging, wird das Buch sicher toll finden! Ich fand vieles richtig gut aber auch einiges wirklich..übertrieben. Dennoch im Großen und Ganzen habe ich es verschlungen und würde es jedem Potterhead weiterempfehlen! :-) 




Dieses Bild beschreibt mich so ziemlich perfekt :-D - all diese Päckchen kamen an einem Tag an, ich hatte eigentlich nur eins erwartet und war unterwegs, als es ankommen sollte. Ich hab dann online gesehen, dass es bei einem Nachbar abgegeben wurde und klingelte dann da, als ich wieder zuhause war und hab ganz brav nach meinem Paket gefragt und mich bedankt, dass er es für mich angenommen hat. Er hat mich dann nur verwirrt gefragt: "Was meinen Sie mit nur einem Paket?", ich schiel so an ihm vorbei und wäre am liebsten im Erdboden versunken, als ich den ganzen Haufen neben ihm auf dem Boden sah :-D "Ähm oh ja, also ich hatte heute nur eins erwartet, hüstel" :-D Gott, das war mir so unangenehm, als er dann auch noch darauf bestand mit beim Tragen zu helfen :-D Im Zalando Paket waren vier Paar Schuhe, die ich alle zurückgeschickt habe, das mittlere Paket von Mango ging ebenfalls zurück (der Parka darin war viel zu groß leider) und was in den beiden obersten war, werdet ihr auch noch bald erfahren :-) 




Kurz nach dem Aufstehen Selfie // Vor ein paar Tagen hat Lukas mir ganz spontan wieder die Haare abgeschnitten - dieses mal sogar noch kürzer als letztes Jahr in Vietnam. Ich mag diese Haarlänge an mir einfach am liebsten und habe die "kurzen" Haare so vermisst, dass es mir egal war, dass sie nicht mehr chemisch geglättet sind, sondern meine Naturwellen wieder durchkommen. Und ich muss sagen - das war die beste Entscheidung! Überraschenderweise mag ich diese Länge auch mit meinen Naturhaaren, gerade weil es viel Volumen gibt. 




Das Fotogitter von Depot habt ihr sicher schon auf Instagram gesehen :-) ? Inzwischen hängen noch mehr Bilder dran, ich habe welche als Polaroids drucken lassen - und das definitiv nicht das letzte Mal! Das IKEA BARSÖ Gitter ist leider Saisonware, wie mir der Kundenservice mitteilte und wird erst nächstes Jahr wieder verkauft. Deswegen war ich umso glücklicher, als ich das zufällig bei Depot entdeckt habe, als ich auf den Bus gewartet habe, nachdem ich schon kurz davor war Maschendraht aufzuhängen, weil ich unbedingt sowas haben wollte :-D Ich liebe diesen cleanen Look jedenfalls und nachdem von meinem alten, winzigen Fotoherz jedesmal die Hälfte abgefallen ist, als ich was neues ranpinnen wollte, wurde es wirklich Zeit für etwas neues! 




Dieses Outfit war gerade in den letzten Tagen, wo es wirklich sehr heiß bei uns in Kiel war, mein absolutes Lieblinsgoutfit! Das Kleid ist ein Slipdress - ganz simpel ohne Schnickschnack, mit der perfekten Länge und ich würde es am liebsten jeden Tag tragen! (was ich gefühlt auch wirklich tue :-D) Dazu meine neuen Adidas Schuhe - tatsächlich Stan Smiths! Eigentlich mochte ich sie sehr lange nicht aber wie es so oft bei Sachen ist, wenn man sie ständig überall sieht, findet man sie doch irgendwann gut, haha. Jedenfalls wurde es das Modell mit der grünen Ferse, mehr dazu dann im nächsten New In Post :-) 
Die Jeansjacke war ein Schnäppchen auf Kleiderkreisel, ursprünglich ist sie von Primark. Bei gerade mal 6,- habe ich nicht lange gezögert und bin so froh über den Kauf! Sie sitzt perfekt und ist ideal für diese Zeit des Jahres, wo es tagsüber sehr warm ist und abends dann doch recht abkühlt. Besonders toll finde ich, dass sie so kurz geschnitten ist, das ist mal was anderes als die üblichen Jeansjacken :-) 


Dress - Bershka *direct link*; Denim jacket - Primark // Striped dress - H&M *direct link* 


Oben gezeigtes Outfit, nur mit meinen Chucks // Streifenkleid von H&M, dazu wieder die Jeansjacke, meine Popcorntasche und Nikes. Momentan liebe ich die Kombination aus simplen Kleidern, Jeansjacke und Sneaker!




Wer meinen Blog schon länger verfolgt, weiß wahrscheinlich von meiner Liebe zu Pasta :-D - besonders zu Nudelsalaten! Einer meiner liebsten Variationen : Spirellipasta, Cherrytomaten, Rucola, Mozarella und getrocknete Tomaten - dazu Pesto Rosso und Knoblauch :-)




Einer meiner liebsten Outfitkombinationen, als es zwischendurch schon fast herbstlich bei uns war. Den kuscheligen Cardigan habe ich nach ewiger Suche auf Kleiderkreisel gefunden, das Streifenshirt ist einer meiner Wardrobestaples (beides H&M) und meine Topshop Jeans und die Sonnenbrille kennt ihr ja auch bereits :-) 




An Tagen, wo Lukas und ich ins Kino gehen, holen wir uns oft Antipasti für danach. So auch an dem Tag, wo wir "Ein ganzes halbes Jahr" (fast genauso schön wie das Buch, kann ich euch nur empfehlen) gesehen haben. Dazu gab es dieses mal außerdem eine große Sushibox, auch wenn nichts an das Sushi im Yummies rankommt! 




Kiel zeigt sich wettertechnisch und auch architektonisch nicht wirklich von der besten Seite aber gerade am Wasser, an Sommerabenden gibt es kaum einen schöneren Ort, um mit seinen Freunden oder Freund zu sitzen und zu schnacken. // Auf dem Weg zu Rita nach Hamburg :-) 




Meine momentanen Lieblingsbeautyprodukte! ♥ 
Die Foundation von Revlon hatte ich euch ja bereits hier gezeigt - ich liebe sie nach wie vor heiß und innig. Sie hat einfach die perfekte Deckkraft, ohne dabei zu matt oder cakey zu sein. Außerdem hat Revlon eine riesige Auswahl an Farbnuancen, ich bin sicher, dass da jeder fündig wird :-) 
Den Lippenstift von Charlotte Tilbury habe ich mir aus Amerika mitbringen lassen, da man ihn momentan aus Deutschland nur bei Net-a-porter bestellen kann und er dort auch etwas teurer ist, gerade mit Versand. Eigentlich mag ich es nicht Make-Up blind zu kaufen, ohne vorher zu swatchen/testen aber ich bin so froh, dass ich es getan habe! Nach dem ersten Auftrag hat er direkt Mac Diva vom ersten Platz gekickt - Glastonberry ist einfach noch intensiver, noch dunkler und noch cremiger. Auch wenn er ein mattes Finish hat, trocknet er die Lippen überhaupt nicht aus und selbst nach sechs Stunden auf den Lippen und viel Eis, Kaffee und vielem mehr, sah er noch makellos auf den Lippen aus. Sollte ich nochmal die Gelegenheit haben, wird das definitiv nicht mein letzter Lippenstift von Charlotte Tilbury sein! 
Seit dem H&M die Beautyreihe umgestalten hat, war ich vor allem sehr neugierig auf die Blushes und Cremelidschatten, deswegen durfte vor ein paar Wochen der Blush "deep brown" mit. Auf dem Bild sieht er viel rosaner aus, als er eigentlich ist. Jedenfalls ist die Textur der Wahnsinn, ebenso wie die Pigmentierung! Seit ich ihn habe, trage ich ihn fast jeden Tag - er verleiht meinem Teint Glow und sieht dabei sehr natürlich aus :-) Und das Design ist einfach traumhaft oder? ♥




Diese beiden Polaroids sind in Hamburg mit Rita und Lukas entstanden :-)


Das war es dann erst einmal wieder von mir. Lukas und ich werden jetzt ein paar Folgen law & Order gucken und noch etwas Lego Star Wars am PC spielen :-D Danke nochmal für all die lieben Nachrichten von euch - fühlt euch gedrückt! ♥