Sonntag, 31. Juli 2016

Pause/Ende

Ihr Lieben,
ich schreibe diesen Post traurigerweise heute aus einem sehr unschönen Anlass. Ich habe lange hin und her überlegt, ob ich ihn überhaupt verfasse aber ich habe es nicht über das Herz gebracht einfach ohne Erklärung (vorübergehend) mit dem Bloggen aufzuhören. Momentan geht es bei mir drunter und drüber. Ich weiß nicht, wo mir der Kopf steht. Ich bin total überfordert und es tut mir leid, wenn dieser Text mehr unverständlich ist, als dass er Erklärungen bietet. Seit ein paar Tagen gibt es sehr, sehr schlimme Probleme in meiner Familie, Probleme ist vielleicht das falsche Wort - für mich ist es kein Problem, sondern noch viel, viel schlimmer. Ich kann und will hier nicht genauer drauf eingehen aber es geht um die Gesundheit meines Vaters - ich kann seit Tagen nicht richtig schlafen, klar denken oder überhaupt irgendetwas tun... so ernst ist es leider. Es fühlt sich irgendwie an, als würde man sein Leben als Film sehen und ab und zu realisiere ich dann, dass es nicht so ist. Ich hoffe deswegen auf euer Verständnis (und Unterstützung), denn selbst das Tippen fällt mir gerade so unendlich schwer. Ich kann euch nicht sagen, wann es hier wieder etwas von mir zu lesen gibt, ich kann momentan nicht einmal sagen, ob ich überhaupt je wieder etwas schreiben werde. Es bricht mir gerade das Herz aber natürlich geht meine Familie vor und auch um mich muss ich mich jetzt kümmern. An all die treuen Leser, die einen großen Teil meines Lebens hier auf meinem Blog mitverfolgt haben - ich bin so dankbar für alle die lieben Kommentare, die ihr mir in der Zeit hinterlassen habt. Mehr kann ich euch leider gerade nicht sagen, außer, dass es mir leid tut. 

So blöd und klischeehaft es auch klingt - in diesen paar Tagen ist mir klar geworden, wie unwichtig die meisten (meiner) Probleme sind. Bitte nehmt euch das zu Herzen und stresst euch nicht allzu sehr wegen Dingen, die man irgendwie lösen kann.


Alles Liebe,

Nhi

Samstag, 9. Juli 2016

Photo Diary

 Ihr Lieben! 
Heute soll es mal wieder ein kleines Photo Diary für euch geben - ich habe wieder in der letzten Zeit fleißig Bilder gesammelt, um euch einfach ein wenig in meinem Alltag mitzunehmen :-) Einige der Bilder habt ihr vielleicht schon auf Instagram gesehen, falls ihr mir da folgt und an dieser Stelle möchte ich mich auch ganz doll für die vielen Follower auf Snapchat (ms.featherwings) bedanken! :-) Auf jeden Fall habe ich wie immer von allem etwas - neu Gekauftes, Essen, was ich so getan habe...ich wünsch euch viel Spaß beim Lesen! 





Zum Geburtstag habe ich von R. das Buch "All die verdammt perfekten Tage" bekommen. Sonntags machen Lukas und ich erstmal immer alle den Kram für die Uni, der so für die kommende Woche anfällt und genießen dann den Rest des Tages meistens so, dass Lukas am PC zockt und ich lese oder gucke Youtube Videos :-D Da ich in meinen Plänen für 2016 (s. hier) auch erwähnt hatte, dass ich mehr lesen möchte, habe ich an einem Sonntag mal komplett auf das iPad verzichtet und endlich das Buch angefangen! Dazu gab es eiskaltes Wasser (natürlich in meiner wunderhübschen Fiji Flasche :-D) und gefrorene Himbeeren - ein wirklich perfekter Abschluss für einen Sonntag! 





Nach langer Zeit habe ich mal wieder meine Loavies Tasche rausgekramt. Ich habe sie auch in schwarz und die trage ich wesentlich öfter, weil schwarz einfach immer geht und ich da gerade in letzter Zeit sehr wenig helle Farben getragen habe, ist die nudefarbene bisher nicht oft zum Einsatz gekommen. Zu meinen neuen roten Massimo Dutti Schuhen und der blauen Used skinnyjeans von Topshop fand ich eine schwarze Tasche aber zu hart und die hier passt einfach perfekt!  Außerdem passt alles für einen langen Unitag rein, auch wenn sie zugegeben nicht sehr angenehm zu tragen ist, da man sie nur in der Armbeuge tragen kann und die Tasche alleine schon sehr schwer ist :-D Aber das Design ist wahnsinnig schön (natürlich, wie auch nicht, wenn es ein Celine Lookalike ist!) und das macht es wieder wett :-D
Die Schuhe kamen übrigens soo traumhaft schön verpackt an - Massimo Dutti versteht echt was davon :-D In Seidenpapier mit dem Labelmonogramm, dazu eine super edel verpackte Rechnung und sogar ein Staubbeutel! Also alleine wegen der Verpackung würde ich da gerne nochmal bestellen!




Letzten Freitag hatten Lukas und ich unsere monatliche Datenight und wir sind in "Ein ganzes halbes Jahr" gegangen. Ich hatte das Buch natürlich schon vorher gelesen und wie ein Schlosshund geweint :-D Lukas war erstmal nicht so begeistert, dass wir in einen Liebesfilm gehen (normalerweise gucken wir wirklich nur Actionfilme im Kino, dann eben auch in 3D) aber er fand ihn überraschenderweise doch richtig gut, weil er, abgesehen vom Ende natürlich, wirklich nicht wie ein typischer Liebesfilm war und einfach gut gemacht ist. Am Ende habe ich aber dann selbstverständlich Rotz und Wasser geheult, wie so ziemlich jede Frau im Kinosaal :-D 




Zwei Sachen, die aus dem New Yorker Sale bei mir einziehen durften :-) Das Top hatte ich vor dem Sale schon mal anprobiert aber irgendwie nicht mitgenommen. Als ich es im Sale dann wiedergesehen habe, habe ich mich verliebt und es mitgenommen - Liebe auf dem 2. Blick haha. Außerdem war ich schon lange auf der Suche nach einer Lederjacke, die etwas kürzer geschnitten ist und silberne Hardware hat, meine eine Lederjacke ist schon fünf Jahre alt und nicht mehr wirklich ansehnlich. Diese hier sitzt richtig schön und ist auch perfekt für das leider momentan eher unsommerliche Wetter! Eigentlich wollte ich in eine eher hochwertige aus Leder von Zara investieren aber da ich noch keine gefunden habe, die mir zu hundert Prozent gefällt und passt, durfte die hier für die Zwischenzeit mit :-) Seitdem ich sie habe, hatte ich sie jeden Tag an und finde sie einfach richtig schön  Für 20,- außerdem ein echtes Schnäppchen!







Wenn es mal schnell gehen soll, gibt es bei mir oft Bami Goreng oder generell Nudelgerichte, weil mich das sattmacht (wie kann man nach einem langen, anstrengenden tag nur einen Salat essen?) und einfach gemacht ist. Am liebsten natürlich aus meinen neuen, hübschen Schüsselchen :-D ♥ 










Außerdem, was ich euch unbedingt zeigen wollte - das Walnuss-Feigen-Brot von Lidl! Ich esse eigentlich kaum Brot, ich kann nicht wie Lukas abends kalt essen, für mich muss es immer etwas Warmes sein (kommt sicher von meinem vietnamesisch geprägten Essgewohnheiten :-D) aber sobald ich dieses Brot bei Lidl entdeckt, decke ich mich damit ein und ernähre mich die darauf folgenden Tage nur noch davon :-D Und zwar pur, also wirklich ohne alles! Und es ist einfach soo göttlich!  Ihr müsst es wirklich unbedingt mal probieren, wenn ihr es beim Einkaufen entdeckt. Leider haben sie es nicht immer im Sortiment aber momentan auf jeden Fall bei uns im Norden!




Gestern haben Lukas und ich uns etwas Antipasti gekauft und die aktuelle PLL Folge geguckt - das war genau der richtige Auftakt für ein gutes Wochenende :-D 





Das Polaroidbild entstand erst gestern Nacht, als ich noch am iPad saß, weil ich nicht schlafen konnte. Ich besitze inzwischen eine ganze Sammlung an verschiedenen Bildern, wo Lukas schläft, haha :-D Das Automatenbild dahinter entstand vor zwei Wochen in der Stadt :-) 






Wrapping paper, geometric vase, bowl - Nanu Nana; small vase - Rossmann; desk planner, stamps, chevron vase - Hema; gifttags - Tedi

Wer mir auf Instagram folgt, hat dieses Bild vielleicht schon gesehen :-) Und im letzten Post hatte ich euch ja auch von meiner Hema Bestellung schon erzählt. Momentan finde ich irgendwie nicht so gerne Kleidung, die meisten Kollektionen gefallen mir einfach nicht  aber dafür finde ich (leider) umso mehr an Deko, Stationary und sonstigen Kram. Vor allem diese Schüsseln haben es mir total angetan! :-D Jedes mal, wenn ich zu Nanu Nana gehe, muss mindestens eine mit (oben seht ihr sie ja, auf dem Bild mit dem Antipasti), langsam sollte ich wirklich damit aufhören :-D Die geometrische Vase ist ebenfalls von dort (seht ihr weiter unten auch nochmal genauer), die kleine Vase ist von Rossmann. Auch von Stationary kann es bei mir gerade nicht genug sein! Wenn ihr meinen Blog schon länger lest, wisst ihr vielleicht, dass ich der planendste Mensch überhaupt bin - am liebsten würde ich mein ganzes Leben durchplanen und alles an Markern, Washi tape und Notizbüchern kaufen, was es so gibt :-D Erstmal habe ich mich aber auf die paar Sachen von Hema beschränkt, das hübsche Geschenkpapier (das schwarz-weiß gepunktete erinnert mich irgendwie total an Kate Spade!) ist von Nanu Nana und die Geschenketags von Tedi :-) 






Nur fünf Tage nach mir haben J. & F. Geburtstag und da ich es liebe mir Gedanken zu machen was ich schenke (und wie ich es hübsch verpacke), sollte es dieses mal etwas Hübsches sein aber mit Bedeutung. Bei meiner Suche stieß ich auf sogenannte Wunscharmbänder - das sind meistens Armbänder aus Seide, mit einem kleinen Anhänger, die man dann dreimal knotet und sich dabei was wünscht. Wenn es dann von selbst abfällt, darf man sich etwas wünschen. Ich fand die Idee einfach total schön und entschied mich dann für ein graues Armband mit rosegoldenen Ankern, da wir ja an der Küste leben und ich das sehr passend fand :-) 
Momentan überlege ich Lukas und mir auch so eins zu bestellen - allerdings für Lukas mit schwarzem Band und für uns beide dann silberne Anhänger. Ja, ich weiß, super kitschig aber ich liebe so filigranen Schmuck und dadurch, dass seins dann schwarz-silber wäre, finde ich geht es noch :-D




Momentan könnte ich mich an Oberteilen totkaufen :-D Dieses mal wurde es sogar zweimal dasselbe - eigentlich kaufe ich nicht oft dasselbe zweimal in verschiedenen Ausführungen aber bei diesen beiden Tops konnte ich nicht widerstehen. Die beiden Gestreiften sind von Zara, die habe ich auf KK gekauft für je knapp 5,- . Ich war schon lange auf der Suche nach hübschen Streifenshirts, die locker fallen mit V-Ausschnitt und der Stoff ist einfach so wunderbar weich! Es sind wirklich perfekte Everydaytops - wenn ich mal nicht weiß, was ich tragen soll, geht eins der beiden immer - zu skinny Jeans, Sneaker, meinem Alltagsschmuck und manchmal dunkle Lippen - also total simpel aber so mag ich es am liebsten :-) Die beiden Schnürtops sind aus dem New Yorker Sale, das Schwarze habt ihr ja weiter oben schon gesehen. Eine Woche später musste auch das cremefarbene mit, weil das so gut zu den Massimo Dutti Schuhen und der cremefarbenen Loavies Tasche passt :-)





Das ist die Vase - für gerade mal 4,- hab ich sie mitgenommen :-) Ich war schon seit längerer zeit auf der Suche nach so einer und hab mich total gefreut, als ich dann bei Nanu Nana so eine entdeckt habe! Der süße Strauß ist aus Wildblumen, die Lukas und ich auf einer Wiese gepflückt haben und die Rose ist aus dem Garten meiner Mama :-) 
Ich liebe es wirklich Blumen im Zimmer zu haben, weil mein Zimmer sehr "steril" ist (viel weiß, schwarz und grau und wenig Schnickschnack), macht es wirklich viel her.




Da GoT ja leider nun wieder zuende ist (kam euch es auch vor, als wären es gerade mal 2 oder 3 Folgen gewesen?) und es momentan nur von PLL neue Folgen gibt, was definitiv zu wenig für anstrengende Unitage ist, habe ich angefangen alle - und damit meine ich alle - alten Weekly Vlogs von Considercologne nochmal durchzuschauen. Und was soll ich sagen? Nichts entspannt mich so sehr und ich finde gleichzeitig kaum einen Alltag so interessant und schön festgehalten wie bei Leonie & Lena! Eine Tasse Kaffee dazu, ein, zwei Vlogs in den Lernpausen - damit lässt sich sogar die Klausurphase irgendwie überstehen! :-D 




Ein Selfie, was auf Snapchat entstanden ist :-D Diese Frisur trage ich im Moment richtig gerne! So ein Half-Updo ist genau das Richtige für mich - die Haare sind aus dem Gesicht und stören in der Uni nicht beim Schreiben aber es ist trotzdem nicht so streng wie ein Zopf, den ich zwar eigentlich an mir mag aber mit (halb-)offenen Haaren fühle ich mich doch wohler :-) 




Eigentlich mache und poste ich nie Bilder von Sonnenuntergängen oder Ähnlichem - das überlasse ich lieber anderen, die das deutlich besser können - aber diesen wunderschönen Himmel musste ich dann doch festhalten :-) Einerseits möchte ich keine Temperaturen über 22 Grad, weil mich das immer total müde macht und es bei Lukas kaum auszuhalten ist im Zimmer aber andererseits gibt es fast nichts Schöneres, als an den Strand zu fahren, mit Freunden zu grillen und es zu genießen, dass es erst so spät dunkel wird, hach. Aber ich muss sagen, dass ich mich wirklich sehr, sehr doll auf den Herbst freue! ja, ich weiß, die meistens können das wahrscheinlich überhaupt nicht nachvollziehen aber wer mit starkem Heuschnupfen gebeutelt ist wie ich (und Mimi - ich leide mit dir, das weißt du :-D ♥), wird das vielleicht verstehen. Außerdem - wenn ich an Lederjacken, Schals und Pullis denke - hachja! ♥ 




Outfitdetails von einer meiner liebsten Outfits : Schwarzes Lingerietop, dazu eine blaue Used skinny Jeans und viel filigranen Silberschmuck. Das Top ist übrigens von H&M, habe ich euch auch schon hier gezeigt :-) 


Das war es dann erstmal wieder heute von mir :-) Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende und für alle, die studieren - viel Erfolg in der Klausurphase!