Freitag, 8. April 2016

Favourite Lipproducts | {Review + Swatches}





Ihr Lieben!
Heute schaffe ich es nun endlich einen Post für euch zu verfassen, den ich mir schon ewig vorgenommen hatte aber ich wusste nie ob und wie ich ihn umsetzen sollte. Da mein Blog kaum bis gar keine Beautythemen enthält - andere kennen sich einfach viel besser aus und können das meilenweit besser präsentieren als ich - war ich mir nicht sicher, ob ich einen solchen Post verfassen soll aber ich dachte mir, ich probiere es einfach mal! :-) Heute soll es nämlich um meine liebsten Lippenprodukte gehen und davon gibt es etliche! Auch wenn ich wie schon oft erwähnt so gar kein Beautytyp bin und eher ungerne mein Geld in Make-Up investiere, bei Lippenprodukten bin ich dann voll dabei :-D Vielleicht liegt es daran, dass ich meine Lippen an mir mag und sie beim schminken eher betone, als meine Augen. In den letzten Monaten und Jahren haben sich also einige Produkte bei mir angesammelt und meine Liebsten davon möchte ich euch heute näher vorstellen! 
Ich habe sie in verschiedene Kategorien eingeteilt - (Mac) Lippenstifte, Liquid Lipsticks, Lipliner und Lipbutter. 



Mac Lipsticks 





Fangen wir mit den einzigen richtigen Lippenstiften an, die ich besitze - Mac Lippenstifte. Ich habe vieles in der Drogerie getestet und finde, dass nichts an diese Lippenstifte rankommt. Die von Essence finde ich im Preis-Leistungs Verhältnis ganz gut aber alleine durch die riesige Farb- und Finishauswahl ist Mac mein persönlicher Favorit. Gerade die Satin und Matte Lippenstifte finde ich toll! 
Diva war mein erster Lippenstift von Mac, ich habe ihn mir im Winter vor zwei Jahren gekauft und sowohl damals, als auch heute noch ist er total gehyped, was ich absolut verstehen kann! Auf meinem Swatchbild sieht er etwas heller aus, als er eigentlich ist. Hier und hier findet ihr ein Tragebild, wo man die Farbe gut erkennen kann :-) Auch wenn matte Finishes die Lippen schnell mal austrocknen können, bei diesem hier passiert das nicht! Ich habe zwar leider sehr trockene Lippen aber wenn man sie vor dem Auftragen gut peelt und pflegt, setzt sich nichts ab. Diva ist mein absoluter Liebling und ich trage ihn besonders gerne zu besonderen Anlässen aber auch im Alltag mag ich ihn sehr gerne, besondern wenn ich zum Beispiel ein Allblack Outfit trage. Außerdem hält er wirklich bombenfest und das stundenlang, selbst nachdem man etwas getrunken oder gegessen hat!
Brave und Twig sind Satinlipsticks und das Finish mag ich nochmal einen Tick lieber als die Matten. Auch sie sehen aufgetragen sehr matt auf den Lippen aus aber lassen sich im Vergleich zu Diva (für den ich einen Lippenpinsel brauche) viel leichter auftragen und passen natürlich alleine von den Farbtönen her noch besser zu einem Alltagslook. Brave habe ich letztes Jahr zu meinem Geburtstag bekommen, es ist ein schöner Rosenholzton, der wirklich jedem stehen sollte. Ich muss aber gestehen, nachdem ich zu Weihnachten von Lukas Eltern Twig bekommen habe, hat dieser Brave ganz schön verdrängt :-D Twig geht in eine ähnliche Richtung wie Brave, hat allerdings keinen Rosastich, sondern geht eher ins Bräunliche, was mir wie ich finde besser steht. Während der Unizeit habe ich ihn fast täglich getragen und für mich ist das der Everyday-Lippenstift schlechthin :-)



Lipliner





Wenn es mal schnell und unkompliziert gehen soll, greife ich immer zu Liplinern :-) Meinen ersten Lipliner habe ich vor etwa 2.5 Jahren gekauft - den Manhattan Lipliner in 59y. Auch dieser ist sehr beliebt und passt in mein typisches Beuteschema - ein dunkler Rosenholzton :-) Auch P2 'brown' ist ein alter Alltime Favorit, den ich schon ewig habe und immer wieder gerne benutze.
Aber mein momentan meist getragener und Liebling ist der von Catrice! Den habe ich, nachdem ich ewig nach einem schönen Braunton gesucht habe der nicht ins Rosane geht, vor ein paar Wochen entdeckt und trage den seitdem im Wechsel mit Twig und einem Lipmousse, was ich euch weiter unten noch zeigen werde. Dieser Farbton ist für mich so typisch 'Kylie Jenner Lips' mäßig und sieht einfach super schön aus zu einem Augen Make-Up in rosegold Als letztes besitze ich noch 'aubergine', den ich allerdings nie solo trage, sondern unter den meisten meiner dunklen Lippenprodukten.


Liquid Lipsticks





Was für mich eher noch neu ist, sind Liquid Lipsticks! Die Lipcreams von NYX will ich schon ewig mal testen aber da mich keine Farbe zu hundert Prozent anspricht, habe ich noch keinen bestellt. Im Sommer soll dm ja aber wahrscheinlich NYX Produkte einführen, spätestens da möchte ich sie mir mal näher ansehen :-) Dafür habe ich mir aber eben welche aus der Drogerie gekauft - zwei Nudetöne und ein tiefes Rot. Den liquid lipstick von Essence haben Mimi und ich unabhängig voneinander fast zur selben Zeit gekauft :-D Es ist ein schönes, helles, peachiges Nude, was toll zu gebräunter Haut aussieht! Allerdings brauche ich dafür noch etwas für drunter, da meine natürliche Lippenfarbe eher dunkel ist und sie die Farbe sonst verfälscht. Den matten Lipgloss von Essence habe ich endlich letzte Woche kaufen können, nachdem ich in drei verschiedenen dms war, weil er immer ausverkauft war :-D Dieser deckt sehr gut und lässt sich schön auftragen, bei mir ist allerdings das Problem, dass er sich nach einer Weile leicht in den Lippenfältchen absetzt, was man aber durch ein Peeling vorher gut vermeiden kann. 
Als letztes mein Liebling aus dieser Kategorie - das P2 Lip 2 cheeks Mousse in einem wunderschönen, dunklen Rotton! Er verdrängt sogar Diva derzeit vom 1. Platz, einfach weil er sich soo schön auf den Lippen anfühlt! Er hat ein Satinfinish, was ich ja eh liebe und sieht eigentlich quasi aus wie Diva, nur noch einen kleinen Tick dunkler und auch vom Tragegefühl ist er nochmal etwas angenehmer! Denn er ist richtig schön cremig, trocknet die Lippen überhaupt nicht aus und selbst wenn die Farbe getrocknet ist, hinterlässt er ein sehr gepflegtes, schönes Gefühl auf den Lippen. Wenn ihr also auf der Suche nach einem tollen Weinrot seid, kann ich euch diesen nur ans Herz legen!



Lipbutter 






 Die Lipbutter von Astor in 'flirt natural' war mein allererstes Lippenprodukt, was ich mir vor etwa drei Jahren gekauft habe und auch eines der ersten, was ich mir direkt nachgekauft habe als es leer ging. Er lässt die Lippen einfach unglaublich schön gepflegt aussehen, ist einfach und schnell aufzutragen und gerade im Sommer mag ich dieses leicht glossige Finish viel lieber als matte Lipliner oder Lippenstifte. Das ist mein Go-To Produkt, zu dem ich immer greife, wenn ich nicht weiß was ich sonst auftragen soll :-) In den Sommermonaten trage ich wirklich nichts anderes, das ist inzwischen mein Dritter und auch der neigt sich schon langsam dem Ende zu :-D
Von den matten Lipbutter aus der Reihe besitze ich 'royal diva' und 'elegant nude'. Royal diva habe ich mir vergangenen Herbst/Winter zugelegt, hier könnt ihr ein Tragebild sehen. Ich trage ihn nicht allzu oft, weil ich, wenn ich dann dunkle Lippen trage eher zu Diva oder dem P2 Lipmousse greife aber zwischendurch als Abwechslung mag ich ihn sehr gerne, weil er auch einfach mal was komplett anderes ist. Elegant nude hingegen ist meiner Meinung nach ein gutes Dupe für Mac Twig, nur dass die Lipbutter noch matter ist als der Lippenstift, auf dem Vergleichbild kann man das ganz gut sehen :-) Das habe ich allerdings erst zuhause bemerkt, dass die beiden Töne sich sehr ähnlich sind (zumindest aufgetragen auf meinen Lippen) :-D





So, das waren meine liebsten Lippenprodukte, ich hoffe den einen oder anderen von euch hat es interessiert und bitte seid nicht zu streng mit mir, ich habe noch nie vorher einen Beautypost verfasst :-D :-) Meine Klausuren habe ich übrigens auch hinter mich gebracht, am Montag habe ich BWL geschrieben, was denke ich gut lief, weil ich die Fragen fast alle wie im Schlaf beantworten konnte (ich kann gut auswendig lernen aber eher weniger gut Sachen anwenden :-D) und Mathe habe ich vorgestern erneut geschrieben, da ich beim ersten Mal ja duchgefallen bin und es war ganz ok, jedenfalls besser als letztes Mal :-D Jetzt heißt es für mich die letzten freien Tage genießen, denn am Dienstag fängt die Uni wieder an und von den zwei Monaten 'vorlesungsfreie Zeit' hatte ich bisher so ziemlich genau drei Tage, wo ich nicht gelernt habe :-D Aber ich muss sagen, jetzt freu ich mich sogar wieder richtig auf die Uni, denn alles ist besser als für die Prüfungsphase zu lernen, jede Prüfung hat sich für mich schlimmer angefühlt als das ganze Abi zusammen! Aber jetzt weiß ich auch was mich in etwa in der nächsten Prüfungsphase erwartet und kann mich noch besser darauf vorbereiten.. Meinen Stundenplan habe ich auch schon erstellt und ich habe quasi nur von Dienstag bis Donnerstag Uni, Freitag werde ich voraussichtlich komplett frei haben und am Montag habe ich nur eine Übung, die aber erst um 12.15 Uhr anfängt, yeah! 
Morgen werden Lukas und ich mit seinen Eltern essen gehen und vorher noch in der Stadt ein paar Unisachen erledigen - Collegeblöcke kaufen (zusammen haben wir dieses Semester fast 20 verbraucht! :-D), neue Textmarker und so Krams :-) ich melde mich dann nächste Woche mit meinem monatlichen New In Post und wünsche euch ein wunderschön, sonniges Wochenende!



Kommentare:

  1. Schöner Post! Tolle Farbauswahl.
    Ich überlege schon lange mit Twig von MAC zu holen, auch weil ich das Finish so schön finde. Und MAC Lippenstifte sind auch meine Lieblinge. Die sind echt ihr Geld wert finde ich und wenn man einmal anfängt, kann man nicht mehr aufhören, neue zu kaufen.
    Liebe Grüße
    http://femme-pure.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Das ist echt ein super Post!
    Deine Lieblings Lippenprodukte sind alle so schön, und die Farben sagen mir alle zu!
    Am schönsten finde ich ja die Astor lipbutter 'elegant nude'♥

    Alles Liebe, Lea
    von ► REMEMBER

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Farben finde ich!
    Kannst du mir verraten welchen Lipliner du mit MAC Diva zusammen benutzt? Ich suche noch nach dem richtigen dafür.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :) Also momentan benutze ich einfach einen Lippenpinsel, das funktioniert bei mir ganz gut aber wenn du einen Lipliner willst, würde ich einfach den passenden zu Diva kaufen, also von MAC 'Burgundy' ist das glaube ich :)
      Liebe grüße ♥

      Löschen
  4. Super schöner Post!! Die Farben gefallen mir super grade bei den Lipliner. Deine Favoriten sind echt wunderschön und die Farben vor allem sind einfach nur klasse :)

    Viele Liebe Grüße
    http://sonsuz-uzay.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Klar, Mac Produkte sind nicht gerade billig. Aber bei manchen Produkten lohnt es sich dann auch einfach etwas mehr Geld hinzulegen und dann wirklich tolle Qualität dafür zu bekommen!

    Mathe war übrigens auch immer mein Hassfach... es war ein riesiger Horror für mich, dass ich auf Grund meiner Fächerkombination (damals gab's bei uns noch Leistungs- und Grundkurse) auch in Mathe schreiben musste...
    Ich hoffe du bist dieses Mal gut durchgekommen!

    AntwortenLöschen
  6. Ich find es sehr schade, dass Mac Lippenstifte immer teurer werden T_T~ Ich hab meine damals noch für 18€ erworben, mittlerweile sind sie ja schon bei 20€. Ich besitze 10+ Lippenstifte von Mac, bevorzuge bei denen die matten Finishes, weil sie so schön lange auf den Lippen halten <3 ~ Ansonsten mag ich die Lip Liquids von Colourpop, vllt wären die ja auch was für dich? :)

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Kommentare! ♥ Ich lese und beantworte außerdem jeden Kommentar, auch wenn es mal etwas länger dauern kann :)
Beleidigungen, Anzügliche Kommentare, Spam oder Ähnliches werden umgehend gelöscht, bitte verhaltet euch so, wie ihr selbst auch von anderen behandelt werden wollt, danke! :-)