Montag, 11. Januar 2016

Plans 2016 - Travelling, friends, university

Ihr Lieben
Ich dachte mir, dass ich heute mal einen Post verfasse, den es in den vier Jahren, die ich nun schon blogge bisher noch nicht gab :-) Und zwar soll es in dem heutigen Post um meine Pläne für dieses Jahr gehen. Ich nenne es mit Absicht nicht Vorsätze, da ich diese bisher nie eingehalten habe :-D Es sind eher Sachen, die ich weiter so beibehalten möchte, Reisen die ich noch vor habe und Ziele, die ich verwirklichen möchte, wobei ich mir aber keinen Stress machen möchte :-) Hauptsächlich geht es um Freunde und Familie, Reisen, Konsumverhalten und natürlich auch um Mode und Beauty. Ich hoffe das interessiert euch, denn ich persönlich lese sowas von anderen selber total gerne :-) 


1. Mode & Beauty | Konsumverhalten | Gezieltes Kaufen

Da es auf meinem Blog ja doch hauptsächlich um Mode geht, ist mir beim "Ziele aufstellen" direkt eingefallen, dass ich meinen Konsum genauso wie bisher einbehalten möchte. Ich möchte damit nicht sagen, dass ich wenig kaufe, dass ich oft und gerne shoppen gehe, bestreite ich gar nicht :-D. Viel eher geht es mir um das wie. In den letzten beiden Jahren habe ich etwa 60% - 70% meiner Kleidung auf Kleiderkreisel, also Secondhand, gekauft (und getauscht), was ich auf jeden Fall so beibehalten möchte, um wenigstens da meinen kleinen Teil für die Umwelt zu leisten. Außerdem kaufe ich inzwischen - und das schon seit längerer Zeit - sehr gezielt und strukturiert ein. Ich habe seit Monaten, wenn nicht schon seit etwa einem Jahr kaum bis gar keine Fehlkäufe mehr und habe seit ungefähr vier Monaten schon nichts mehr auf Kleiderkreisel hochgeladen :-) Das klingt jetzt irgendwie doof aber je älter ich werde, desto eher setze ich auf wenige Sachen, (ok, wirklich super wenig habe ich jetzt auch nicht :-D aber zumindest höre ich immer wieder, dass Leute denken, ich hätte viel, viel mehr Klamotten, wenn sie meinen Schrank sehen :-D) die ich dafür aber auch wirklich liebe und gerne trage! Und wichtig ist auch, dass alles mehr oder weniger gut untereinander zu kombinieren ist, weil nichts nerviger ist, als ein tolles Teil zu haben, was man anziehen möchte aber man hat einfach sonst nichts, was dazu passt :-D Da passt es ganz gut, dass mein Stil nach und nach immer monochromer wurde, denn grau, schwarz und weiß gehen immer und lassen sich auch untereinander immer kombinieren :-D






Zudem möchte ich auch mehr auf Qualität setzen, zumindest was bestimmte Sachen angeht, denn ganz werde ich wohl nicht auf H&M, Zara und co verzichten können. Zum Beispiel werde ich mir dieses Jahr auf jeden Fall ein paar hochwertige Ballerinas aus Leder und auch ein Paar Sandalen gönnen, die dann hoffentlich ein bisschen länger halten, anstatt mir das fünfte Paar Billigschuhe zu kaufen, die ich nach dem Sommer wegschmeißen muss.
Für dieses Jahr habe ich mir übrigens auch schon eine grobe Liste gemacht an Kleidungsstücken und Accessoires, die ich mir dieses Jahr noch zulegen möchte - das wird denke ich als nächster Post kommen! :-) 


{Das ist übrigens mein geliebter Loavies Mantel, von dem ich euch gefühlt in den letzten Monaten in jedem Post erzählt habe :-D Leider musste ich ihn nun wirklich wegpacken aber ich freue mich schon darauf ihn im Frühling wieder anziehen zu können!}




Das geht mir bei Beauty- beziehungsweise Pflegeartikeln übrigens genauso! Hier hatte ich euch erzählt, dass ich komplett auf Ritualsprodukte umsteigen möchte und bisher habe ich das auch fleißig eingehalten :-) Man denkt es zwar nicht aber hier mal ein Baleaduschgel, da mal eine Bodylotion macht am Ende doch richtig viel aus, wenn sich das sammelt. Außerdem habe ich gemerkt, dass ich gerade bei Duschgel erst immer total euphorisch bin, wenn ich es gekauft habe und dann nach ein, zweimal benutzen, kann ich den Duft gar nicht mehr riechen. Das ist mir mit den Ritualsduschgel zum Beispiel nicht passiert! Ich habe bereits das Duschöl aufgebraucht und benutze momentan den Duschschaum (der sich allerdings auch langsam dem Ende zuneigt, da Lukas ihn anscheinend heimlich mitbenutzt :-D) in der selben Duftrichtung (Cherryblossom & Ricemilk) und kriege einfach nicht genug davon! Ich freu mich ungelogen jedes mal aufs duschen, weil der Duft mich richtig entspannt und ich mich wie in einem Spa fühle :-D Den Qualitätsunterschied merke ich auch, da der Duft viel länger auf der Haut bleibt, gerade, wenn man wie ich, mehrere Produkte aus derselben Reihe verwendet. 





Was ich mir sonst noch als Luxusartikel gönnen werde, sind MAC Lippenstifte, weil ich auch da einen extremen Qualitätsunterschied zu anderen (Drogerie)Produkten bemerke. Außerdem liebe ich die Farbauswahl! :-) 






2. Mehr lesen | Bücher kaufen

Früher, zur Schulzeit und in dem Jahr, wo ich mir freigenommen hatte, habe ich einfach so viel gelesen und es war schon als kleines Kind meine absolute Leidenschaft - in einer Woche habe ich in meinen Bestzeiten zwischen sieben bis zehn Bücher (und zwar wirklich dicke!) gelesen - für mich gab es nichts Besseres! Allerdings habe ich in den letzten Monaten gemerkt, dass das leider ziemlich zurücktreten musste, da ich gerade unter der Woche, wo ich nach der Uni nur am Vor- und Nachbereiten des Stoffes bin, einfach keine Zeit dafür gefunden habe. Das möchte ich nun allerdings ändern und mir wieder mehr Zeit nehmen. Statt abends immer noch ewig am iPad zu sitzen, arbeite ich jetzt den Stapel an Büchern ab, der sich bei mir auf dem Nachttisch angesammelt hat - unter anderem "Ein ganzes neues Leben" von Jojo Moyes und Die Märchen von Beedle dem Barden :-) 
Die meisten meiner Bücher kaufe ich übrigens auf Amazon oder Rebuy zu teilweisen Centbeträgen und es lohnt sich wirklich, da sie meisten Bücher wirklich absolut wie neu aussehen! :-) 






3. Uni | Lernen | Vor- & Nachbereiten | Planen | Organisation

Letztes Jahr zum Unibeginn habe ich mir einen Kalender zusammengestellt, den ich inzwischen täglich dabeihabe und nutze. Ich habe mir vorgenommen weiterhin so durchgeplant und strukturiert zu sein, da es gerade wichtig für mich ist, mir den Lernstoff einzuteilen und nicht den Überblick zu verlieren. Dass ich leider oft mal was vor mich herschiebe und mich nur schwer aufraffen kann mal anzufangen, werde ich wohl nicht wirklich ändern können :-D Aber dafür habe ich bisher einfach immer kleine Zeitpuffer eingeplant, was auch gut funktioniert hat :-) Außerdem möchte ich auch so beibehalten, wie ich bisher lerne und vor- und nachbereite. Ich habe für jeden Tag, bis auf Freitag und Samstag - da mache ich wirklich einfach nichts, was auch mal sein muss - bestimmte Aufgaben für jedes Fach, die sich auch im neuen Jahr nicht großartig ändern werden. Außer, dass ich jetzt verstärkt Mathe und VWL lernen muss, da ich diese Prüfungen im ersten Prüfungszeitraum, und das ist schon in einem Monat, schreiben werde. Sprich noch mehr Mathe lernen mit Lukas und noch mehr Lernzettel in VWL machen (ich bin gerade mal bei etwa der Hälfte des Stoffes und habe jetzt schon um die dreißig (?) Lernzettel :-D) und dabei versuchen nicht den Anschluss in den laufenden Vorlesungen zu verlieren, puuh :-D Aber eigentlich habe ich das Gefühl, dass ich ganz gut dabei bin und hoffe einfach nur, dass ich die Klausuren bestehe.





4. Qualitytime | Freunde | Familie | Lukas

Einer der Punkte, die mir am wichtigsten ist, ist weiterhin so viel Qualitytime (tut mir leid, mir fällt gerade kein besseres Wort dafür ein) mit meinen Liebsten zu verbringen. Ich treffe mich regelmäßig, mindestens einmal im Monat mit S. zu unseren sogenannten Shopping - & Coffeedates, wo wir uns gegenseitig - logischerweise :-D - erst bei einem Kaffee in der Campus auf den neusten Stand bringen und ewig schnacken und dann immer ein wenig in der Stadt bummeln gehen. Diese Tage liebe ich einfach. S. und ich kennen uns nun schon seit zehn Jahren und ich könnte mir ein Leben ohne sie einfach nicht mehr vorstellen  
Die Mädels aus der Uni und ich haben auch feste Tage, und zwar mindestens zwei Donnerstage (wir haben alle freitags keine Uni), wo wir uns meistens bei einer von usns treffen und dann zusammen was kochen und einfach einen gemütlichen Abend verbringen :-) Bisher haben wir Pizza gemacht, Waffeln, waren zusammen im Louf essen (ja, man sieht, wir lieben alle essen :-D) und nächsten Donnerstag wollen wir wahrscheinlich ins Kino :-) Es tut einfach richtig gut wieder eine etwas größere Gruppe zu haben, mit der ich gerne Zeit verbringe, gerade weil es bei uns auch immer laut und außer Rand und Band zugeht :-D ich genieße sogar die Montage, wo wir gemeinsam nach den Vorlesungen in der Mensa zusammen die VWL Übungsaufgaben für die Woche machen, auch wenn es an sich super nervig ist, mit den Mädels bringt sogar das irgendwie Spaß! :-)
Auch mit R. und J. & F. treffe ich mich mehr oder weniger regelmäßig, was mir wirklich immer gut tut! Gerade R., die ja nur zweimal im Monat zuhause ist, ist es einfach richtig schön abends auf der Couch zu liegen oder zusammen shoppen zu gehen. Lukas und ich möchten sie dieses Jahr auch definitiv öfter in Hamburg besuchen :-) 
Was außerdem ein fester Bestandteil ist, sind die Datenights mit Lukas. Einmal im Monat machen wir was "besonderes" - meistens machen wir uns etwas schicker, gehen Sushi essen, ins Kino oder Cocktails trinken :-) Diese Dates sind mir wirklich wichtig, da wir zwar beide eher gemütlich sind und das Wochenende am liebsten im Pyjama und Pizza essend und dabei unsere Lieblingsserien guckend im Bett verbringen aber gerade in einer längeren Beziehung finde ich es schön und auch wichtig immer noch Dates zu haben :-) Dieses Jahr ist unserer 7. Jahrestag und ich kann es wirklich kaum glauben, langsam müssen wir das Thema zusammenziehen wirklich mal in Angriff nehmen :-D
Auch mit meinen Eltern möchte ich mehr Zeit verbringen. Wenn Lukas und ich am Wochenende bei mir sind, spielen wir jeden Abend mit meinen Eltern ein bis zwei Stunden das Spiel Rummy, was wirklich lustig zusammen ist :-D Vor allem meine Mama schummelt super gerne, indem sie heimlich Spielsteine tauscht, wenn niemand hinsieht und es ist herrlich wie mein Papa dabei flucht :-D Auch hier merke ich - je älter ich werde, desto wichtiger ist die Zeit mit ihnen zusammen und ich versuche so viel es geht zuhause zu sein.
Zu guter letzt soll es um meine Liebste gehen :-) Diesen Februar sind Mimi und ich schon ganze drei Jahre (!) befreundet und es vergeht wirklich kaum ein Tag, an dem wir uns nicht schreiben, beziehungsweise nicht voneinander hören. Es gehört inzwischen richtig zu meiner Tagesroutine Mimi von meinem Tag zu erzählen, mir den Stress von der Seele zu schreiben und mich einfach über alles mit ihr auszutauschen. Ich werde innerlich immer schon total unruhig, wenn wir mal einen Tag nicht schreiben, weil einer von uns zu viel zu tun hat oder im Urlaub ist. Ich hab ihr auch schon gesagt, dass sie meine erste Brautjungfer wird, haha :-D ♥ 




5. Reisen

Nachdem Lukas und ich 2013 London und meine Mädels und ich im selben Jahr in Amsterdam und letztes Jahr Paris und auch Vietnam nun abgehakt ist, stehen als nächste Reiseziele für Lukas und mich Rom + Venedig, New York und Wien an! :-) Dieses Jahr werden wir hoffentlich auch Rom und Venedig abhaken können, da wir uns das wahrscheinlich sozusagen zum Jahrestag schenken wollten :-) Jedes Jahr wenigstens für ein paar Tage wegzukommen und einen neuen Ort zu sehen, habe ich mir quasi für die nächsten ganzen Jahre vorgenommen :-)





6. Ernährung | Sport |  vegetarische Tage

Was wäre so ein Post ohne etwas über Sport und Ernährung haha :-D Aber nein, Abnehmen werde ich mir primär nicht als Ziel setzen, da ich im Normalbereich liege. Aber wenigstens ein bisschen Sport machen, um alles etwas zu definieren, habe ich mir schon vorgenommen. Allerdings möchte ich mich nicht in einem Fitnessstudio anmelden, da ich dafür eh nie Zeit finden würde und auch nicht hingehen würde :-D Viel eher möchte ich etwas machen, was mir halbwegs Spaß macht und habe mich deshalb über Hula Hoop reifen mit Gewicht informiert, da es auch gerade den Bauch definieren soll, was meine Problemzone ist :-D und möchte mir bald einen zulegen. Ergänzend dazu spiele ich mit dem Gedanken Squats zu machen und Springseil springen für die Ausdauer aber alles in Maßen.  Ob ich das alles auch wirklich mache und durchhalte ist eher eine andere Frage :-D 
Was meine Ernährung betrifft, möchte ich alles wie bisher beibehalten, denn unter der Woche, wo ich ja bei Lukas bin, ernähren Lukas und ich uns vegetarisch (da wir selber einkaufen und kochen) mit wirklich ganz, ganz wenigen Ausnahmen. Ganz vegetarisch werde ich es denke ich nie schaffen, da ich gerade Sushi und Fisch zu sehr liebe aber ich denke, dass das schon mal ein guter Ansatz ist :-) 




So, das waren meine groben Pläne für dieses Jahr, auch wenn ich ein paar Kleinigkeiten wie : Sparen für mein Tattoo und für die Wohnung mit Lukas und mir endlich mein zweites Ohrloch stechen lassen vergessen habe :-D Eigentlich sollte dieser Post auch schon viel früher online gehen, fertig getippt war er Freitag schon - er musste nur noch überarbeitet werden aber dann hatte ich am Wochenende hatte ich bis vorhin eine mittelgroße bis große Katastrophe - die Druckertinte war alle! Und wer vielleicht selber gerade VWL/BWL studiert, weiß wie viel man da auszudrucken hat, für jede Vorlesungen sind es bis zu 40 Folien und ohne bin ich einfach komplett aufgeschmissen! Nach drei Fahrten zum nächsten großen Supermarkt und etlichen Fehldrucken, da die ersten gefühlt tausend Blätter alle nur blassgrau-gestreift ausgedruckt wurden, hat Lukas es nun irgendwie geschafft :-D Das nenne ich mal studentproblems, haha :-D
Ich denke ich werde mich nächste Woche dann wie versprochen mit dem Post melden, wo ich euch die Sachen zeige, die ich mir dieses Jahr noch zulegen möchte, der Post wartet nämlich auch bereits fertig in meinen Entwürfen :-) Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Start in die neue Woche! 











Kommentare:

  1. Das freut mich voll für dich! Finde es toll, dass du deinen eigenen Weg zu deinem Konsumverhalten gefunden hast, nur noch gezielt kaufst und so weniger oder gar keine Fehlkäufe hast. Rituals Produkte sind wirklich toll, hatte das gleiche Duschöl auch und habe es total geliebt. Es gibt sicher ein deutsches Wort für Quality Time aber wir verstehen dich alle^^ Finde, dass ist echt ein toller und neben Reisen sicher das wichtigste Zeil und der wichtigste Vorsatz. Man sollte wirklich so viel Zeit mit seinen Lieben verbringen wie möglich.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Nhi,
    ich verfolge deinen Blog bestimmt schon weit über 3 Jahre und habe dir glaube ich nie gesagt, wie gern ich ihn lese. Einer von 2-3 Blogs, wo ich jeden Tag schaue, ob es was Neues gibt. :)
    Jetzt MUSS ich einfach schreiben, weil mein Freund und ich auch nach Venedig und Rom dieses Jahr wollen. Wir möchten gerne wine zweiwöche Interrailtour von Deutschland nach Venedig, von Venedig irgendwo an den Strand, von da nach Rom und von Rom wieder nach Hause machen.<3 Ich bin schon ganz kribbelig, weil ich mich so freue! Vielleicht wäre das auch was für euch. In die Städte wollen wir so 2-3 Tage und an den Strand 1 Woche, um mal zu entspannen. Wir schließen beide dieses Jahr unser Studium ab, da kann man zwischendurch eine kleine Auszeit gebrauchen. :)
    Bist du mittlerweile eigentlich auf Instagram? Da bin ich sehr aktiv und es wäre schön, dir auch dort zu folgen.
    Viele liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Verena! :) Erstmal freut es mich total, dass du mir einen Kommentar hinterlässt! :) es ist immer super schön, gerade von stillen Lesern, die mich & meinen Blog schon länger verfolgen, was zu lesen :) ♥ Gerade, dass du ihn so regelmäßig verfolgst...darüber freu ich mich gerade irgendwie total :)
      Oh von Interrail habe ich auch schon ganz viel gehört! Von Freunden und auch auf Youtube und ich finde das Konzept wahnsinnig spannend! Allerdings werde ich wohl zumindest dieses Jahr keine Zeit dafür finden, da ich am Ende meiner Ferien, die jetzt kommen, meine 2. Prüfungsphase habe :( Deswegen wird das mit Rom/Venedig auch erst im Sommer denke ich :) Aber ich wünsche dir & deinem Freund eine tolle Reise, ganz viel Entspannung und auch herzlichen Glückwunsch zum bevorstehenden Ende des Studiums, wenn man das so sagen darf/kann :D :) ♥ Da habt ihr euch eine Auszeit aber auch wirklich verdient! :)
      Ich habe mir tatsächlich Instagram zugelegt, du findest mich das unter 'Missfeatherwings' aber bisher kam ich noch nicht dazu was zu posten :)
      Ganz liebe grüße zurück an dich, liebe Verena :) ♥

      Löschen
  3. Das klingt jetzt vielleicht komisch, weil wir uns garnicht kennen, aber irgendwie klingt dein leben total...schön :)
    Und du wirkst sehr sympathisch, da freut mich das echt für dich!^_^

    Zwei fragen hätte ich noch (hoffe sie sind nicht zu privat): Was für ein tattoo willst du dir denn stechen lassen?
    Und apropos reisen/tattoo: hast du denn "viel" erspartes (also damit mein ich jetzt mehrere tausend euro so :D) oder sparst du auf alles nach und nach erstmal hin?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anonyme :) Danke erstmal, dass du dich für mich freust, wie süß ist das denn bitte, dass man sich für jemanden, den man ja eigentlich nicht kennt, freut, aww :) ♥♥ Und danke für die lieben Komplimente! :)
      Ich muss sagen, dass ich euch auf meinem Blog natürlich hauptsächlich die schönen Seiten zeige, den Stress den ich wegen der Uni habe, die (seltenen) Streits mit Lukas, die Probleme, die ich gerade früher über die ganze Zeit der Pubertät mit meiner Mutter hatte - all das findet hier natürlich kaum Platz und alles wirkt somit viel makelloser als es ist. Aber ich liebe meine Freunde, meine Familie, Lukas, mein Umfeld und somit auch mein Leben an sich :) Und ich freu mich, dass ich das auch auf meinem Blog rüberbringe :) ♥ Denn zufrieden bin ich in der Tat :)

      Ja klar :) Also ich habe schon seit mehreren Jahren ein Tattoomotiv im Kopf, das ich mir auch bald stechen lassen möchte, sobald ich einen Tättowierer gefunden habe, dem ich vertrauen kann, schließlich ist das ja eine Entscheidung fürs Leben :D :) Es wird die Silhouette vom Disneyschloss werden, wegen der Stelle bin ich noch nicht ganz sicher aber ich hatte eigentlich den Nacken im Kopf :)
      Und wegen der zweiten Frage : im Gegensatz zu Lukas leider nicht :D Er ist nämlich eher der sparsame von uns, ich würde jetzt nicht sagen, dass ich verschwenderisch bin aber sparsam auch nicht wirklich :D Ich habe kleine Rücklagen, wie ein bisschen zusammen erspartes von Lukas & mir für unsere spätere, gemeinsame Wohnung und auch so lege ich mir zwischendurch immer wieder was beiseite aber hauptsächlich spare ich nach und nach auf alles hin :) gerade, weil ich inzwischen nicht mehr arbeite (schaff ich zeitlich wegen dem Studium leider nicht mehr), kann man da leider nicht von großen Rücklagen sprechen :D :)
      Hoffe ich konnte dir deine Fragen beantworten :)
      Liebste grüße ♥♥

      Löschen
  4. ich finde den punkt qualität auch wichtig
    meine michael kors handtasche habe ich bald seit 2 jahren und sie ist von der qualität her
    genau sowie am ersten tag :)
    da merkt man schon den unterschied zu taschen von H&M usw

    AntwortenLöschen
  5. Boah ey. Jetzt hatte ich voll den Roman-Kommentar und die Seite hat einfach neu geladen ._.
    Dann versuch ich mich mal kurz zu fassen:

    Mir gefällt dein Posts! Sind gute Pläne und haben viel gemeinsam, wie so oft! Zum einen Punkt 1 mit dem Secondhand (nur das ich auch noch Sale shoppe), Punkt 2 Bücherliebe! Allerdings habe ich es geschafft im letzten Jahr 29 Bücher zu lesen, mein bisheriger Rekord! Bin so stolz haha und werd das versuchen beizubehalten (je nach dicke des Buches). Punkt 3 Uni/Lernen. Bin auch so :D zwar gut organisiert aber schaffs trotzdem oft nicht mich zu motivieren. 4 Qualitytime - find ich sehr gut, ist so wichtig vor allem bei den Eltern. Merks bei meinem Alleinerziehenden Dad, er hat keien neue Freundin oder Frau und ist oft allein mit Hund daheim, wenn meine Schwestern und ich unterwegs sind. Hab da oft n schlechtes Gewissen aber mehr als Zeit mit ihm zu verbringen kann man ja nicht, deswegen gehen wir oft zusammen ins Kino, auch weil ich als seine Begleitperson freien Eintritt hab :D (weil er einen Schwerbehindertenausweis hat, aufgrund Kinderlähmung). Beim Reisen & Essen kan ich auch nur zustimmen ach und bei den Dates mit dem Freund! Find ich sehr schön das ihr sowas macht, bei uns sind auch mit unter unsere gemeinsamen Reisen und Ausflüge. Wie du weißt, feiern wir dieses Jahr ebenfalls unser 7 Jähriges - so krass! Und wollen zufällig auch bald zusammen ziehen :D hoffentlich im August bzw mit meinem zweiten Ausbildungsgehalt. Davor hab ich noch den Führerschein zu machen und Schulden abzubezahlen...

    So. Bisschen kürzer aber trotzdem ausführlich genug :D

    Liebe Grüße xoxo
    deine Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nhi,
    ich find es inzwischen echt unheimlich, wie viele Ähnlichkeiten mir auffallen:D
    Ich find es total klasse, dass du dich dafür aussprichst gezielt einzukaufen. Ich kaufe auch schon seit einiger Zeit nur noch Sachen, von denen ich wirklich überzeugt bin, weil ich einfach schon zu viel ausgemistet habe und mich zu sehr über Fehlkäufe bzw. zu wenig bedachte Käufe geärgert habe. Dabei ist mir wie dir auch schon aufgefallen, dass in manchen Fällen Marken einfach die bessere Wahl ist. Ich werde auch nicht auf H&M und alles weitere verzichten, aber ab und zu möchte ich mir auch mal etwas wirklich hochwertiges gönnen:) ich setze übrigens wie du auch ausschließlich auf Basics, weil mir aufgefallen ist, dass die meisten anderen Sachen früher oder später aussortiert bzw. verkauft werden :D
    Ich muss einfach noch mal sagen wie gut mir dein Geschmack gefällt! Ich hab einen nahezu identischen weißen Mantel von Only und auch die Celine lookalike aber in taupe und liebe beides :)
    Den Rituals Duschsaum in cherry blossom & rice milk habe ich auch zuhause, der Geruch ist einfach ein Traum! Eine Freundin hat mir auch noch Rituals Bodypeelings geschenkt, die kann ich dir auch nur empfehlen, machen total weiche Haut :)
    Der Twig steht auch noch auf meiner Wunschliste, zuhause hab ich noch velvet teddy und brave, würde mich freuen, wenn du mal einen Swatch oder Tragebild hochlädst :)
    Das mit dem Bücher lesen kann ich nur bestätigen, ich hab früher als ich jünger war auch so mega viel gelesen, hatte sogar beim Reisen mehrere Bücher im Koffer, aber seit ich so viel für die Uni lesen und lernen muss, ist das bei mir auch auf der Strecke geblieben:-/ würde mich auch hier über eine Review von dir freuen, wenn du die Bücher empfehlen kannst, würde ich mir die auch mal anschauen, dann brauche ich nicht nach welchen suchen :D
    Ich find es super, wie strukturiert in Sachen Uni vorgehst, ich hab in den zwei Jahren, die ich schon studiere, auch immer Ordnung beibehalten und alles zusammengefasst, das Beste was man machen kann! Ich hab von so vielen Kommilitoninnen gehört, die es bereut haben zu spät mit Lernen und Zusammenfassen angefangen zu haben oder einfach keine Ordnung und Struktur beibehalten haben.. Was das aufraffen angeht, kann ich mich nur anschließen vor allem seit einiger Zeit und wenn es so eine Menge Stoff ist, ist das einfach echt demotivierend. Wie du, muss ich auch immer etliche Seiten drucken und hatte tatsächlich auch mal das Problem mit den Streifen, das ist so nervenaufreibend und kommt genau dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann:D
    Aber wie du so schön sagst, ist Qualitytime mit den Liebsten einfach mit das Wichtigste! Ich treffe mich auch immer noch regelmäßig mit meinen Mädels, obwohl ich umziehen musste an meinen Studienort und bin froh, dass Entfernung wahre Freundschaften nicht zerstören kann! Auch die Zeit an der Uni mit den Mädels ist finde ich ein guter Ausgleich und es macht einfach jeden Unitag erträglicher :) und auch die Zeit mit meiner Familie ist bei mir seit ich studiere irgendwie noch intensiver geworden, ich glaube je älter man wird, desto besser wird das Verhältnis :)
    Deine Reiseziele gefallen mir richtig gut, ich bin schon gespannt auf deine Berichte :D
    Dein Freund und du seid echt wie ein Bilderbuchtraumpaar :) ich wünsch euch weiterhin alles Glück der Welt, du machst so einen lieben Eindruck und ich verfolge deinen Blog wirklich regelmäßig und sehr gerne :)

    Ohjee mein Post ist echt lange geworden sorry :D

    Liebste Grüße Alina :)<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also erstmal du Liebe - was entschuldigst du dich mensch! :D Ich liiiebe lange Kommentare, da hab ich immer das Gefühl, dass euch das auch interessiert was ich hier so schreibe/poste :) :D Also ich freu mich auf jeden Fall richtig und danke schon mal dafür! ♥
      ich finde es irgendwie schön, dass wir so viel ähnlich haben :) Die Celine Lookalike habe ich auch in einem nude/taupe Ton nur leider hab ich sie bisher nicht getragen,w eil ich dann doch immer zu der schwarzen greife :)
      Ohja, ich glaube ich werde einfach alt haha :D Früher war das echt so - je mehr und billiger desto besser aber inzwischen lieber ein teures Teil, was ich richtig schön finde, als 5, die ich ok finde und nur gekauft habe, weil sie günstig waren. Da spar ich dann lieber und hab auch mehr davon :)
      Danke für den Topp mit dem Peeling! Ich wusste gar nicht, dass die auch ein Peeling haben, ich kenn sonst nur das Bodyspray - das ich mir auch irgendwann noch zulegen möchte! Peeling klingt echt gut, gerade jetzt im Winter braucht meine Haut das auch mal :) Brave habe ich übrigens auch aber Twig gefällt mir doch ein ganzes Stück besser, weil er weniger rosastichig ist :) & Velvet Teddy jage ich auch schon ewig hinterher aber der ist ständig überall ausverkauft und ich weiß nicht, ob der vielleicht zu nude ist für mich, also ob der mir überhaupt steht :/ Wenn du magst kann ich dir ja auch privat mal ein Tragebild schicken, wenn ich keins hochlade, du müsstest mir dann nur ne E-mail schreiben :) (quenhimai@web.de)

      ja klar, wenn du magst, kann ich dir ja einfach mal meine Lieblingsbücher empfehlen oder auch mal über Revies nachdenken auf meinem Blog :) Aber was ich dir ans Herz legen kann : Faunblut - eins meiner absoluten Lieblingsbücher <3, die Reihe : Uggly-pretty-special-extra, die Percy Jackson Reihe - soo gut ♥, Game of thrones als Bücher - Lukas & ich haben vorletztes Jahr alle 10 gelesen :) und die Maze Runner Reihe! :) Außerdem Lucian und Ascheherz!
      Danke das ist ja süß von dir! ♥ ich war und bin einfach schon immer strukturiert, ich liebe es zu packen, aufzuräumen, zu planen, To do Listen zu machen - das gehört irgendwie einfach total zu mir :) Gut, dass sich das auch positiv auf das Studium auswirkt haha :D
      Ich bin neidisch, dass ihr eure Zusamenfassungen etc mitnehmen dürftet, dann hätte ich gar keine Angst mehr aber VWL hat insgesamt 24 Kapitel, a 40-50 Folien - ich verzweifle noch daran :( :D Und mega süß, dass du mich fleißig findest ♥ haha, ich hab das Gefühl , dass es trotzdem nicht genug ist, puuh.
      ich weiß auch schon warum ich Drucker verfluche :D Ohne bin ich nämlich echt aufgeschmissen!

      Ich freu mich auch für dich, dass deine Freundschaften auch so intakt geblieben sind :) ♥ Je länger die Schulzeit her ist, desto eher weiß man das wert zu schätzen oder ? :) Daran merke ich auch, wer meine richtigen Freunde sind, die, die sich immer noch nach mir erkunden, die sich mit mir treffen wollen und sich Zeit für mich nehmen:)
      Aww, mensch, du bist zu niedlich! ♥ Danke für die ganzen lieben Kommentare in der letzten Zeit, es tut wirklich gut mit dir zu schreiben liebe Alina :) ♥♥♥
      Heute mach ich noch frei, bevor es morgen mit zwei Kapiteln in VWL weitergeht..yay :( :D Hoffe du schaffst auch alles was du dir für die Woche vorgenommen hast, du motivierst mich! :) :D
      Liebste grüße :) ♥

      Löschen
    2. Liebe Nhi, ich kann meinen Post nicht veröffentlichen, hier steht: Dein Darf höchstens 4.096 Zeichen umfassen-Code kann nicht übernommen werden :D :D
      Ich antworte dir dann einfach per Mail :D dann kannst du mir ja vielleicht auch das Tragefoto von Twig zukommen lassen, würde mich sehr freuen:)

      Liebste Grüße Alina :)<3<3<3

      Löschen

Danke für eure lieben Kommentare! ♥ Ich lese und beantworte außerdem jeden Kommentar, auch wenn es mal etwas länger dauern kann :)
Beleidigungen, Anzügliche Kommentare, Spam oder Ähnliches werden umgehend gelöscht, bitte verhaltet euch so, wie ihr selbst auch von anderen behandelt werden wollt, danke! :-)