Dienstag, 30. Juni 2015

Outfit - White blazer & khaki sweatshorts








Khaki Sweatshorts - H&M *direct link* (SALE!)
White Blazer - Newdress *direct link*
Gold watch - Ebay *direct link*
Creme longsleeve - H&M 



Ihr Lieben!
Heute melde ich mich mit meinem derzeitigen Lieblingsoutfit wieder, nachdem es die letzten beiden Wochen etwas still auf meinem Blog war. Eigentlich müsste ich mich nicht rechtfertigen aber ich möchte euch dennoch erklären warum : Ich habe doch tatsächlich die Unterschrift auf dem Zulassungsantrag an die Uni vergessen, ich Trottel! Normalerweise bin ich so organisiert und würde sowas nicht vergessen aber so nervös wie ich war, ist es dann doch passiert :-D Gott sei Dank habe ich es noch rechtzeitig erfahren und konnte das ganze nochmal abschicken, auch wenn die Frau bei der Post mir nicht unbedingt die Angst genommen hat und meinte, sie kann mir leider auch nicht versprechen, dass es trotz Einschreiben ankommt wegen dem Streik - klasse! :-D Jetzt hoffe ich einfach, dass sie bis morgen ankommt und mein Status auf 'gültig' umspringt, drückt mir die Daumen! :-) Und dann kamen noch ein paar familiäre Dinge dazu - meine Tante, die jüngste Schwester meiner Mutter hat den Visumsantrag genehmigt bekommen und kommt schon am 12. Juli für zwei Monate zu uns, weshalb unsere ganze Wohnung auf den Kopf gestellt wurde :-D Aber ich freue mich schon wahnsinnig auf sie, sie hat Lukas und mich, als wir im April da waren jeden Tag rumgefahren und war stundenlang mit mir shoppen, das möchten wir ihr auf jeden Fall zurückgeben und planen deshalb schon einige Städteausflüge :-) 
Ihr seht, bei mir ging es turbulent zu in letzter Zeit aber für Juli sind schon einige Posts fertiggestellt für euch! 
Aber jetzt zu dem eigentlichen Thema des heutigen Posts - mein Outfit! :-) Wie gesagt ist es eines meiner absoluten Lieblingsoutfits momentan! Ich durfte mir netterweise zwei Sachen von Newdress aussuchen (das Zweite zeige ich euch dann ein anderes Mal) - danke nochmal dafür, liebe Lexi!  Von dem Blazer hatte ich euch hier bereits erzählt, er ist wirklich einfach perfekt! Seitdem ich ihn habe, trage ich ihn fast jeden Tag und ihr werdet ihn sicher noch oft in meinen nächsten Outfits sehen :-) Ich bin wirklich zufrieden mit der Qualität und der schnellen Versandzeit, denn dafür, dass die Sachen aus Asien kamen, ging es wirklich flott im Gegensatz zu den ganzen Chibayshops. Ich habe übrigens Größe M bestellt und er passt wie angegossen bei einer deutschen XS/34! :-) 
Die anderen beiden Sachen sind neu und von H&M. Um die Shorts schlich ich sicher drei-, viermal rum, bis ich sie irgendwann anprobiert habe und direkt gekauft habe. Sie sieht auf dem ersten Blick natürlich etwas nach Sport- oder 'Zuhausehose' aus aber wenn man dazu ein eleganteres Stück, wie bei mir den Blazer, kombiniert, sieht es richtig schick aus wie ich finde! :-) Außerdem ist sie einfach so unendlich bequem und hat die perfekte Länge - sie ist weder zu kurz noch zu lang und khaki liebe ich ja sowieso! Am selben Tag habe ich mir bei H&m auch ein paar Basics in die Umkleide mit genommen, weil mir davor zuhause aufgefallen ist, dass ich dringend ein paar schöne, schlichte Sachen brauche, die man zu allem tragen kann. Dabei war auch das lockere, cremefarbene Longsleeve, was ein wunderbares, angenehmes Material hat :-) Gerade in Kombination mit der Shorts finde ich es toll und der Blazer wertet das gesamte Outfit nochmal auf :-) Dazu trage ich natürlich wie immer meine weißen Low Chucks und meine goldene Uhr! 
Ich hoffe euch gefällt mein Outfit, ich werde mir jetzt was zu essen machen und freue mich schon unglaublich heute Nacht auf die neue PLL Folge! Die Vorschau sah ja mal mega spannend aus! Nächste Woche kommt dann ein kleiner New In-Post oder ein Waiting for-Post denke ich :-) Bis dahin wünsche ich euch noch eine schöne Woche und genießt den Sommer, der endlich auch bei uns im Norden angekommen ist :-D :-) 

Montag, 15. Juni 2015

Roomdetails

 Ihr Lieben!
Wie versprochen melde ich mich heute mit einem kleinen Roomdetails Post :-) ich wurde immer wieder von euch gefragt, ob ich nicht mal eine Roomtour machen kann, da sich aber noch vieles ändert (ich kriege wahrscheinlich Laminat) und geändert hat, dachte ich mir, ich zeige euch wenigstens ein paar Details aus meinem Zimmer! Mein Zimmer ist, beziehungsweise war, sehr mädchenhaft, wie man oft im Hintergrund meiner Outfitbilder sehen kann. Nach all den Jahren habe ich mich aber langsam an dem rosa-weißen-Blümchen-Look satt gesehen und habe angefangen nach und nach mehr graue und silberne Elemente einzubringen. Die rosa-geblümte Bettwäsche wurde durch eine weiße Bettwäsche mit dezenten, grauen Ornamenten ersetzt, statt dem kitschige Kopfteil (s. hier) meines Schminktisches schmückt nun ein wunderschöner, silberner Spiegel meinen Schminktisch und auch das Weltkartenposter, was ihr weiter unten seht, hängt nun außen an meiner Tür und nicht mehr in meinem Zimmer :-) Als meine Mutter letztens in mein Zimmer kam und sich genauer umschaute, meinte sie :"Nhi, das sieht so erwachsen aus hier, mein Mädchen wird tatsächlich erwachsen.." - einfach zum Knutschen! Mir gefällt die Kombination aus grau, weiß und silber inzwischen einfach viel besser und es tut richtig gut mal ein wenig Frische ins Zimmer zu bringen :-) Genaueres wie immer unter jedem Bild!




Der Spiegel ist das Erste, was ich mir gekauft habe. Vor drei Jahren war ich noch ganz verliebt in den Schminktisch und ich finde ihn auch heute immer noch niedlich aber er ist mir einfach zu kitschig geworden. Deswegen habe ich ein wenig auf Amazon gestöbert und diesen tollen Spiegel entdeckt! (Leider hat der Verkäufer den Preis deutlich höher angesetzt, als ich ihn gekauft habe, hat er 35,- gekostet!) Es gibt ihn auch noch in einer kleineren Variante und der Verkäufer ist wirklich zu empfehlen! Mein Paket hing nämlich durch den Streik zwei Wochen in einem Lager ganz in der Nähe fest. Als ich dem Verkäufer dann eine E-Mail schrieb, kümmerte er sich direkt darum und zwei Tage später konnte ich ihn dann auch schon auspacken! :-)  Ich finde im Vergleich zu vorher sieht es nun viel edler aus, außerdem kann ich mich komplett sehen beim Schminken, ohne mich jedes Mal dafür zu verrenken :-D








Das ist ein kleines DIY-Projekt von Lukas und mir :-) Erst hatte ich überlegt ob ich dazu ein Tutorial mache aber da ich einfach grottig im Erklären bin, verlinke ich euch hier das Video, was wir als Anleitung genommen haben, um die Glühbirnen auszuhöhlen. Beim Drahtgestell hat Lukas dann selber etwas herumexperimentiert und sich, wie ich finde, selbst übertroffen! Besonders bei der Standvase finde ich den Fuß wunderschön filigran :-) 
Die Glühbirnen habe ich für jeweils 1,- im Euroshop gekauft, den Draht kriegt man ebenfalls ganz billig aus dem Baumarkt (da gibt es auch kupfer/rosegold und goldfarbenen) und dann braucht ihr eigentlich nur noch Pflanzen, beziehungsweise wie in meinem Fall Plastikpflanzen - meine sind von Depot :-) Ich finde sie geben einem Raum etwas ganz besonderes und sehen einfach wunderschön aus, vor allem wenn man mehrere in verschiedenen Höhen aufhängt :-) 






Ok, das passt jetzt nicht wirklich in den Post aber es sah so hübsch aus, dass ich es fotografieren musste :-D Ich wollte schon ganz lange ein Maison jar haben, was man ja inzwischen überall auf Weheartit oder Instagram sieht aber entweder man kann die nur im Set auf Amazon bestellen (und was soll ich mit 8 oder 10 Gläsern? :-D) oder sie haben ein komisches Contrydesign (mit so Karodeckeln und komischen Sprüchen) :-D Deswegen habe ich kurzerhand ein Joghurtglas genommen, von den Joghurts, die Lukas immer tonnenweise isst, das Etikett abgemacht und es zweckentfremdet :-D
Im Hintergrund seht ihr außerdem den Platz für meine Ohrstecker - einen süßen Baumschmuckhalter samit Schälchen Das habe ich vor Monaten für gerade mal 3,- bei Nanu Nana gekauft :-) Momentan passen alle Ohrstecker noch ganz gut rein aber wenn es noch mehr werden, habe ich ein Problem :-D Denn zugegeben die Lösung ist nicht die Beste, da ich oft die ganze Schale auskippen muss, um ein Paar zu finden :-D Aber es sieht einfach so zuckersüß aus!





Nachdem ich dieses Bild gemacht habe, ist eine weitere DVD oder besser gesagt eine weitere Staffel dazugekommen - Pretty Little Liars 3! :-D Ich habe von S. ja zum Geburtstag die erste Staffel geschenkt bekommen und direkt angefangen die Serie nochmal komplett zu gucken (ich bin inzwischen wieder bei S5E16)...man wird einfach süchtig danach! Und 5 Staffeln a 25 Folgen sind echt viel, das vergisst man so Einiges und fiebert dann bei heiklen Situationen direkt nochmal mit, haha, so geht es zumindest mir :-D
Die Yankee Candle habe ich übrigens von Lukas letztes Jahr zum Valentinstag bekommen und 'Pink sands' ist der perfekte Sommerduft! Während ich im Herbst und Winter Düfte wie 'Fireside treats' oder 'November rain' bevorzuge, gibt es keinen schöneren Duft für den Sommer! :-) 




Die hübsche Weltkarte von Medi Maxx habe ich euch ja schon mal gezeigt :-) Damals hatte ich vorher schon eine 'normale' Weltkarte gekauft, bis ich diese zufällig entdeckte! Inzwischen hängt sie wie gesagt nicht mehr in meinem Zimmer aber dafür ja außen an meiner Tür :-) Die Orte, an denen ich bereits war, habe ich mit weißen Pinnadeln abgesteckt - da sieht man erst wie groß die Welt wirklich ist! Ich dachte immer, ich wäre relativ viel gereist aber wie wenig Pinnnadeln im Vergleich zu der Fläche dann doch drauf waren...das weckt nur noch mehr Fernweh...





Diesen hübschen Acrylbehälter für Schminke habe ich bei dm gekauft, als ich mal wieder neues Duschgel, Deo etc gebraucht habe. Ich schlich um die wirklich schon ewig rum aber da ich nicht viel Schminke besitze, habe ich mir nie eins gekauft. Aber für ganze zwei Mac Lippenstifte musste das natürlich sein, haha :-D Bald kommt ja die Matt Lip Collection raus, da interessiert mich Whirl total, den es ja bisher nur als Lipliner gibt! Ich gebe zwar ungern Geld für Make-Up aus aber bei Mac Lippenstiften lohnt es sich wirklich! :-) 




Ein weiteres MiniDIY von mir :-D Ich habe bestimmt um die dreißig Fotoautomatenbilder - die meisten mit Lukas aber auch etliche mit Freundinnen, die langsam nicht mehr alle auf das Metallherz (s. weiter unten) gepasst haben, deswegen wollte ich so eine kleine 'Leine' machen :-) Die kleinen Wäscheklammern bekommt man ganz günstig auf Ebay/Amazon oder in Bastelgeschäften :-) 




Die Häkchen für meine Ketten habe ich vor Jahren mal bei SIX gekauft und finde es wirklich praktisch! Irgendwie ein wenig hübscher als einfach Nägel an der Wand und es erfüllt seinen Zweck :-) Die schwarze Kette ist übrigens neu, die habe ich im H&M Sale für gerade mal 7,- gekauft und bin ganz verliebt! Sie passt zwar so gar nicht zu den anderen Ketten :-D aber ich stell sie mir total schön im Winter zu schwarzen Pullovern oder schwarz-weißen Streifenshirts vor!




Ich wollte euch nicht wieder meinen gesamten Kleiderschrank zeigen :-D Wer Interesse daran hat, hier habe ich einen kompletten, detaillierten Post über meinen Schrank verfasst :-) Wobei ich den auch bald ein wenig updaten könnte denke ich, inzwischen hat sich wieder einiges verändert :-) 






Das ist ein Teil meines Schreibtisches :-) Alle Polaroid- und Automatenbilder stecke ich in das Metallherz, was ich ebenfalls vor Jahren mal in einem kleinen Dekoladen gekauft habe. AUßerdem seht ihr die beiden Postkarten aus Paris, die ich von zwei Freundinnen bekommen habe (danke ihr Lieben, Claudi & Millie ) - bald werde ich dann auch welche verschicken können, hihi :-) Der süße Eiffelturm ist ebenfalls von Claudi - so niedlich oder? Irgendwann will ich mir einen ganz großen in silber zulegen, ich finde Eiffeltürme haben als Deko voll was :-D




Über meinem Schreibtisch hängt ein weißes Regal, wo ich zum Einen die 'Das Lied von Eis und Feuer'-Reihe aufgestellt habe (die ersten Bände sind noch bei Lukas), auf der anderen Seite befinden sich Fotos und meine Kakteen :-D Anfangs standen die Kakteen einfach so da aber in dem Vogelkäfig machen sie sich viel besser, wie ich finde :-) 
Die alten Bücher habe ich letztens auf dem Sperrmüll gefunden und fand sie einfach zu hübsch um sie liegen zu lassen! 




In den beiden Dosen habe ich meine Stifte, damals noch für die Schule und inzwischen nur noch für meine Mandalas haha :-D Wenn ich hoffentlich an der Uni angenommen werde, werden sie ja dann wieder mehr in Gebrauch kommen :-D Ich freu mich irgendwie schon total wieder Schulsachen kaufen zu können, also so Krams wie Collegeblöcke, Marker, Ordner.. :-D


Ich hoffe euch hat die kleine Roomtour gefallen! Morgen muss ich wie heute noch arbeiten aber dann habe ich erstmal ein paar Tage frei und Kieler Woche ist ja auch schon in ein paar Tagen :-) Mittwoch treffe ich mich abends wohl wieder mit meinen Mädels und Freitag gehe ich ein wenig shoppen :-D Ich melde mich dann nächstes Mal mit einem Outfit :-) Bis dahin wünsch ich euch eine schöne, sommerliche Woche!


Montag, 8. Juni 2015

Favourite fashion basics



Ihr Lieben 
Heute melde ich mich mit einem Post, den ich so schon vor einer Ewigkeit verfassen wollte aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen - es geht um meine liebsten Fashionbasics! :-) In letzter Zeit kaufe ich mir immer weniger 'ausgefallene' Sachen, sondern setze auf Basics in Farben wie grau, schwarz und vor allem weiß - ihr wisst ich liebe weiß! Als eine der wenigen Farbtupfer findet man bei mir eigentlich nur khaki und hellblau. Das Wichtige an 'staple pieces' für mich ist, dass sie dennoch nicht langweilig sind. Ein weißes T-Shirt  muss für mich zum Beispiel entweder einen schönen Ausschnitt haben, aus einem angenehmen, seidigen Material bestehen und/oder einen lässigen, kastigen Schnitt. Ich muss meine Basics genauso sehr lieben wie Sachen, die für mich besonders sind. Auf jeden Fall habe ich mir überlegt welches meine Liebsten sind und außerdem auch, was mir in meinem Kleiderschrank noch fehlt und eine kleine Collage an Kleidung und Accessoires zusammengestellt :-) 


Grey oversized scarf : Okay. Diesen Gina Tricot Schal habe ich bestimmt schon drei oder viermal auf meinem Blog in diversen Collagen gezeigt und mir - shame on me - immer noch nicht gekauft! Dabei ist ein großer, kuscheliger Schal in nude, schwarz oder eben grau wirklich essentiell in einem Kleiderschrank, zumindest meiner Meinung nach. Deswegen habe ich mir auch verboten im Herbstanfang was zu kaufen, bevor ich mir nicht einen grauen Schal zugelegt habe! :-D 


Watch : Erstmal ist natürlich ist die perfekte Farbe für eine Uhr für jeden eine andere. Einige tragen lieber Silber, andere hingegen Gold oder Rosegold. Was ich aber als staple piece sehe, ist einfach eine schöne, schlichte Uhr :-) 
Vor zwei Jahren habe ich zu Weihnachten einen Fossilgutschein bekommen, mit dem ich mir meine erste, teure Uhr gegönnt habe. Ich finde sie nach wie vor wunderschön aber inzwischen bereue ich es etwas, dass ich keine Goldene gewählt habe. Gold passt viel besser zu meinem restlichen Schmuck als Rosegold und sieht auch schöner aus zu meinem Hautton. Ich habe allerdings dennoch die perfekte, goldene Uhr gefunden und zwar tatsächlich bei Chibay! Für unschlagbare 3,- :-D Die trage ich bestimmt auch schon seit 1,5 Jahren und sie verfärbt sich nicht! Eine Silberne hätte ich inzwischen aber auch gerne, da werde ich mich ebenfalls auf Chibay umsehen :-) 


Black strap bag : Neben einem großen Shopper, der sich für lange Shoppingtage, die Uni oder Schule eignet, liebe ich kleine, edle Umhängetaschen. Bevorzugt in schwarz, weil schwarz zu allem passt! Kleine Umhängetaschen lassen jedes Outfit direkt eleganter wirken, was ich toll finde! Am liebsten mag ich Taschen mit Kettenriemen und in gesteppter Optik, wie auf der Collage. Und genau deshalb habe ich mir exakt dieses Modell, was ziemlich offensichtlich der Chanel Boy Bag nachempfunden ist, in Vietnam gekauft :-) (natürlich ohne Chanel Logo etc) Erst habe ich etwas gezögert, weil ich mir nicht sicher war, ob ich so kleine Taschen auch im Alltag tragen würde aber sie stellte sich als absolut perfekten Kauf heraus, denn seitdem trage ich sie fast jeden Tag! :-) 


Light blue blouse : Neben einer weißen Bluse finde ich, dass ein hellblaues, lockeres Hemd, am besten aus Baumwolle, eine perfekte Abwechslung bietet :-) Die Farbe steht wie ich finde wirklich fast jedem und passt wunderbar zu Grautönen und Weiß. Nach meiner ewigen Suche nach dem perfekten, hellblauen Hemd, habe ich mir in Vietnam nun eins von Zara auf mich anpassen lassen, welches ich vorher auf Kleiderkreisel gekauft habe. Es ist wirklich das Hemd schlechthin - wunderschön weicher Blauton, zierliche, perlmuttfarbene Knöpfe, aus hundert Prozent Baumwolle und ein lockerer Schnitt. Aber es war in Größe L. Ja, auch ich tätige manchmal ziemlich hirnrissige Käufe aber ich konnte bei der Perfektion dieses Oberteils und dem Preis von gerade mal 15,- einfach nicht Nein sagen :-D 


Black, pointed heels : Ob matt oder glänzend - ein Paar schlichter, schwarzer Pumps ist für mich inzwischen ein richtiges Muss! Vor ein, zwei Jahren hätte ich bei spitzen Schuhen direkt gesagt : "Niemals! Nicht mit mir!" Erstaunlich, wie schnell sowas in "Oh mein Gott, ich brauche spitze Pumps!" umschlagen kann :-D Das schiebe ich übrigens auf jeden Fall Marianna in die Schuhe (höhö :-D), die seit Ewigkeiten immer wieder in ihren tollen Outfitposts solche Pumps zeigt. Und irgendwie sind die auch viel eleganter und klassischer als runde Pumps mit Plateau, die gefühlt jeder (auch ich!) vor ein, zwei Jahren noch getragen hat. Auf jeden Fall habe ich auch in Vietnam ein schönes, glänzendes Paar gefunden, die ich euch bald noch zeigen werde :-) 


White, oversize blazer : Auch nach einem weißen, lockeren Blazer habe ich lange gesucht. Den auf der Collage habe ich schon länger auf Chibay angehimmelt aber nie bestellt, weil ich mir sicher war, dass er zu lang sein würde, bis Newdress mir eine Kooperationsanfrage geschickt hat. Ich klickte mich durch den Onlineshop, als er mir ins Auge stach und dachte mir - jetzt oder nie! :-D Als er dann ankam war ich so überrascht! Er sitzt wie angegossen und seitdem trage ich ihn wirklich zu fast allen Outfits. Er lässt alles direkt 'put together' und elegant aussehen und hach, ich bin ganz verliebt!  Momentan ist er mein absolutes Lieblingsstück! Ich werde ihn euch bald genauer zusammen mit einem anderen Teil zeigen, was ich mir ebenfalls bei Newdress aussuchen durfte :-) 


Loose satin shorts : Neben Jeansshorts in allen möglichen Farben und Varianten mag ich vor allem lockere, seidige Shorts total gerne! Zwei besitze ich bereits selber: eine mit Leomuster in schwarz-weiß und eine Nudefarbene von Zara :-) Die khakifarbene Shorts ist aus einer H&M Kollektion, die etwa ein Jahr alt ist. Damals habe ich überlegt sie mir zu kaufen aber es doch nicht getan und bereue es nun ein wenig :-D Khaki ist wie gesagt eine der wenigen Farben, die ich gerne trage und der Spitzensaum hat es mir ebenfalls total angetan! ich hoffe ich finde sie irgendwann nochmal auf Kleiderkreisel :-) 
Auf jeden Fall sind solche seidigen, luftigen Shorts eine tolle Abwechslung zu den üblichen Jeansshorts, sie passen toll zu Blazern und Camisoles aber lassen sich auch super casual zu Streifenshirts und Chucks kombinieren :-) 


Loose striped shirt : Apropos Streifenshirt :-D Das perfekte, enge, langärmelige Streifenshirt habe ich bereits vor Monaten auf Kleiderkreisel ertauschen können aber ich bin weiterhin auf der Suche nach einem lockeren Oberteil mit kurzen Ärmeln und V-Ausschnitt. Auf Instagram oder Blogs sehen ich ständig richtig schöne Shirts von Zara (TRF?) aber immer, wenn ich mal bei Zara bin oder den Onlineshop durchforste, finde ich die nie :-D :-( 


Black highwaisted skinny jeans : Eigentlich müsste ich diese Sache nicht auf die Collage nehmen, weil wahrscheinlich jede außer mir eine Highwaist skinny jeans besitzt...oder? :-D Ich bin aber leider einfach zu klein für reguläre Jeans, weshalb es mir wirklich schwer fällt Hosen zu finden. Momentan besitze ich neben zwei weißen Skinnies glaube ich gerade mal zwei schwarze  Jeggings von H&M, die ich abwechselnd fast jeden Tag trage... :-D Deswegen habe ich mir vorgenommen etwas Geld beiseite zu legen und mir ein paar  verschiedene Modelle, wie die Joni Petite Jeans, von Topshop zu bestellen und mich mal durchzuprobieren. Es ist zwar nur ein kleiner Unterschied aber ich finde richtige Jeans sehen immer besser aus als Jeggings! 


Chunky neutral statementnecklace : Ich besitze zwar etliche Statementketten aber vor allem in letzter Zeit trage ich kaum auffälligen Schmuck, wenn dann eigentlich immer nur meine Uhr, das filigrane Armband von Lukas und Ohrstecker. Dabei liebe ich große, auffällige Ketten eigentlich! Aber irgendwie sind die, die ich besitze eher bunt - ich habe eine mit wunderschön jadefarbenen Steinen, eine in Blautönen, eine mit Perlen und ein paar Goldene mit Farbekzenten, was dann zu vielen Outfits häufig zu viel ist. 
Ich wollte mir dann eine zulegen, die einfarbig ist aber dennoch außergewöhnlich und plakativ. Bei meiner kleinen Onlinerecherche stieß ich auf diese beliebte Kette von Zara, die ihr auf der Collage sehen könnt. Natürlich hatte ich den Hype mal wieder verpasst und war viel zu spät dran :-D Hier auf Chibay gibt es zwar etliche Dupes von der Kette aber dann fand ich durch Zufall dieses traumhafte Modell bei Hallhuber, die ihr in meinem letzten Post ja bereits gesehen habt :-) Ich finde die floralen, leicht durchsichtig-grauen Kristallelemente einfach wunderschön! Erst habe ich gezögert, weil 40,- für eine Kette für mich doch ziemlich viel ist aber schon nach ein paar Tagen habe ich bemerkt, dass sich der Kauf mehr als gelohnt hat! :-) Ich trage sie jetzt schon häufiger und lieber als alle meine anderen Statementketten zusammen! Einfach weil sie wirklich zu allem passt und simple Outfits sofort aufwertet :-) 


Chunky knit cardigan : Würde es genau diesen Cardigan (noch) zu kaufen geben, wäre er längst mein! :-D An kühlen Sommerabenden perfekt zum Überziehen, im Herbst toll zu simplen Skinnyjeans-Shirt-Outfits oder über Flanellhemden! Ich liebe den Schnitt und den groben Strick  Einen groben, oversized Cardigan, den ich super gerne trage, habe ich zwar aber der ist schwarz-weiß meliert, was sich leider mit gemusterten Sachen total beißt, also muss für den Herbst auf jeden Fall noch ein Grauer her! 


White sneaker : Wie bei Uhren geht die Meinung bei den perfekten, weißen Sneakern ziemlich auseinander. Während die Hälfte meiner Freundinnen auf Vans schwört, ist die andere Hälfte - dazu gehöre ich definitiv auch seit knapp zehn Jahren - pro Converse! :-D Und selbst da gibt es noch die, die nur High und die, die nur Low tragen :-D Und Nikes (Air Max (Thea)) kann man ja mittlerweile auch nicht mehr wegdenken! Aber ein paar neutrale Sneaker sollte meiner Meinung nach jeder besitzen, einfach weil sie bequem sind und zu Shorts, Jeans und Kleidern, eigentlich zu allem gut aussehen! :-) Viele mögen den Stilbruch ja nicht aber ich finde vor allem zu Skaterkleidern sehen lowgeschnittene Sneaker toll aus :-) 


Delicate ear studs : Alle, die meinen Blog schon etwas länger verfolgen wissen vielleicht wie gerne ich Ohrstecker trage :-) Auch an anderen finde ich es total hübsch, wenn kleine Ohrstecker am Ohr funkeln, am besten wenn man einen schönen Dutt oder Half-updo trägt! Die von Tiffany&co sind natürlich ein Traum aber mit 160,- für mich leider nicht erschwinglich. Schlichte, silberne Herzen oder kleine, funkelnde Glitzerstecker - filigrane Ohrstecker gehen immer! 


Ich hoffe euch hat dieser Art von Post gefallen! :-) ich bin gerade von der Arbeit gekommen und werde gleich mit Lukas dieses One-Pot-Pasta Gericht ausprobieren, nachdem meine Allerliebste davon geschwärmt hat Mittwoch werde ich mich mit meinen Mädels zum Cocktails trinken treffen und Donnerstag bin ich mit Sasha auf einen Kaffee verabredet - und das alles bei diesem traumhaften Wetter!Ich wünsch euch eine schöne Woche, ich melde mich am Wochenende wieder! :-)