Donnerstag, 27. November 2014

My closet - Impressions, organisation & favourites




Ihr Lieben
Als Entschädigung für die Stille der letzten Tage (am Ende des Postes werde ich nochmal was Genaueres dazu schreiben) kommt heute ein gaaanz langer Post! :-) Und zwar stelle ich euch heute meinen Pax-Kleiderschrank vor - ich werde euch Allgemeines über das Pax System erzählen, insbesondere eben über meinen Aufbau und euch meine Organisation, sowie ein paar Lieblingsstücke zeigen! Also schnappt euch eine Tasse Tee oder so :-)  Seit ich ihn zu meinem 18. Geburtstag bekommen habe, bekomme ich immer wieder Anfragen, ob ich nicht einen Blogpost dazu verfassen könnte und da er mein ganzer Stolz ist (hihi), hat es mir besonders viel Spaß gemacht diesen Post zu verfassen! :-) 
Erstmal das Allgemeine: Auf der Ikea Seite kann man sich mithilfe des Pax Planers -hier- virtuell seinen Traumkleiderschrank zusammenstellen. Die Grundlagen sind die Korpusse, wovon es drei Größen gibt, sowie diverse 'Basiceinrichtungen' wie verschiedene Schubladen, Regalböden und Kleiderstangen, sowie auch Spezielleres wie Schmuckdisplays aus Glas oder Kleiderstangen für Hosen. Man kann ihn sowohl geschlossen mit Türen, als auch offen, so wie bei mir, gestalten. Es gibt quasi unendlich viele Möglichkeiten sich einen Schrank zusammen zu stellen, meiner ist 1.50m breit, besteht also einmal aus dem 1 Meter Korpus und einmal aus dem 0,50 Meter Korpus, und 2.36m hoch und ist, wie ihr sehen könnt, weiß. Es gibt aber auch eine kleinere Größe, zum Beispiel bestens geeignet für Schrägen, sowie etliche andere Farben. Ich finde das Beste an dem Pax System ist, dass man den Schrank auch nach dem Kauf noch beliebig verändern kann. Die Schubladen, Regalböden und Kleiderstangen lassen sich schnell und unkompliziert ausbauen und versetzen und sogar einen weiteren Korpus kann man ohne Probleme hinzufügen, was Lukas und ich eventuell machen werden, wenn wir zusammen ziehen :-) Leider ist das Ganze relativ teuer, ich hatte damals Glück, denn als ich ihn gekauft habe, gab es auf jeden Meter Pax Kleiderschrank mit der Ikea Family Card Rabatt, ich musste statt etwa 400€ 'nur' 300€ zahlen - bisher habe ich eine solche Aktion aber nicht nochmal gesehen.. :-(  Ich denke das war's aber erstmal zum Allgemeinen, jetzt kommen wir zur Organisation und den Eindrücken, die meisten kennen meinen Schrank ja schon von außen, wie auf dem oberen Bild aber nicht wie ich es organisiert habe :-) 


Ganz oben in den weißen Kästchen habe ich nur ältere Sachen, die ich kaum trage, deshalb habe ich euch das mal nicht fotografiert :-D



Kleiderstange - Blusen und Oberteile


Von links nach rechts: Sheinside, Mango, H&M, Chibay, H&M, Primark, Sheinside, Vero Moda, Primark, Zara, H&M, Zara, H&M



Fangen wir direkt mit dem von mir bezeichneten Herzstück des Schrankes an - der Kleiderstange! Dort hängen alle meine Oberteile, genauer gesagt Blusen, die nach Farben sortiert sind. Ich habe von weiß bis blau alles hängen, schwarze und graue Sachen hingen eine Zeit lang auch mal auf der Stange aber das gefiel mir zusammen mit den anderen, eher hellen und 'freundlichen' Farben nicht so gut, weshalb sie nun in den ersten beiden großen Schubladen verstaut sind :-) Die Bügel sind diese ganz billigen Bügel im 4-er Set in weiß für gerade mal knapp 80 Cent. Sollte ich mal genug Geld über haben und nicht zu geizig sein, möchte ich mir auf jeden Fall die weißen Holzbügel zulegen, die wirklich schöner sind! :-) Und da mich alle immer fragen : Ja, die Bügel hängen immer so ordentlich in gleichmäßigen Abständen auf der Stange, das ist nicht nur für das Bild so hergerichtet :-D Ich bin nämlich super penibel ordentlich mit meinem Schrank und hasse es, wenn Leute irgendwas verschieben oder unordentlich machen :-D Das ist nämlich mein absolutes Heiligtum, was inzwischen auch eigentlich jeder weiß, haha :-D



Erste Schublade - Pullover und Cardigans 


Ornament Pullover* - Chibay, Zopfstrick Pullover - Primark, roter Collegcardigan - Forever21

In der obersten großen Schublade habe ich, wie ihr sehen könnt, meine Pullover und Cardigans verstaut. So bescheuert wie ich bin, ist auch hier alles nach Farben sortiert :-D Im Frühling und Sommer tausche ich den Inhalt dieser Schublade mit der darunter, die gleich kommt :-) 



Zweite Schublade - Andere Oberteile, Kleider und Basics





Hier sind nämlich alle meine restlichen Blusen drin, die (farblich) nicht auf die Kleiderstange passen oder sich nicht aufhängen lassen - also zum Beispiel Tops ohne Träger. Außerdem sind hier Kleider, Röcke und ein paar Basics wie die 5 Euro-Röcke von H&M und Untertops drin :-) Und auch mein Abiballkleid (unten links)

.

Dritte Schublade - Blazer, Jacken, Leggings und Hosen


Blazer - Primark, Schlangenlederleggings - Noname

In der dritten Schublade habe ich meine Blazer und Lederjacken, sowie Hosen und Leggings. 



Vierte Schublade - Home- & Schlafsachen, Bettwäsche und Sportsachen




In der untersten Schublade befinden sich meine Kuschelsachen, die ich zuhause trage, wie Jogginghosen, Kuschelpullover, Schlafshirts und Hoodies. Daneben noch Bettwäsche und Sportsachen. Die Schublade ist von allen am vollsten, denn wer mich kennt, weiß wie sehr ich es liebe Homesachen zu kaufen :-D 




Jetzt kommen wir zum kleineren Korpus, rechts. :-) 






Ganz oben habe ich einen rosa-weiß gestreiften Karton von Ikea, in dem ich Handschuhe, Gürtel und Strumpfhosen aufbewahre. Daneben steht die süße, kleine Victorias' Secret Tüte, die ich letzten Sommer in London beim Kauf bekommen habe, wo soweit ich weiß nichts drin ist :-D Ich finde die sieht einfach nur total schön aus und passt zum Rest des Schrankes, haha :-D 






Darunter befinden sich vier, zuckersüße Körbchen, die ich bei Nanu Nana für je 5,- gekauft habe :-) Ich hatte sowieso noch nach etwas für die beiden Regalböden gesucht und finde sie passen perfekt dort rein! In den beiden oberen sind kleine Pröbchen von Parfum und so, die man zum Beispiel bei Douglas ja immer geschenkt bekommt :-) Und in den beiden unteren Körbchen sind meine Nagellacke und mein Manikürsachen - Nagelswatchrad, Nagellackentferner, Nagelschere etc. :-)



Kleine Kleiderstange - Shorts


Von links nach rechts: H&M, H&M, H&M; Zara, H&M, Zara, Oasap

Mein nächstes, kleines 'Highlight' ist die Shortsstange!  
Vor allem seit diesen Sommer hat sie sich deutlich gefüllt :-D Meine Lieblingsshorts sind die nudefarbene von Zara und die linke Weiße (unten auf dem Bild mit der blauen Bluse zu sehen), ebenfalls von Zara. Die Hosenbügel sind natürlich, wie fast alles aus meinem Zimmer, von Ikea. Leider gibt es sie in dieser Form aber nicht mehr, sie sehen inzwischen so aus. Zwei Bügel habe ich noch aber dann muss ich mich auf Ebay oder so mal auf die Suche nach dem alten Modell machen, falls es noch mehr Shorts werden und ich bin mir eigentlich ziemlich (!) sicher, dass es mehr werden :-D



Erste Schublade - Schals und Tücher


Oben - H&M; Unten - Chibay* *direct link* & H&M

Meine ganzen Schals und Tücher befinden sich in der Obersten der kleinen Schubladen :-) Wie ihr sehen könnt, dominiert hier eindeutig das Karomuster :-D 



Zweite Schublade - Unterwäsche und Düfte




Für diese Schublade habe ich so eine 3-er Set Ordnungsboxen von Primark (könnt ihr hier sehen). In den beiden Großen befindet sich meine Unterwäsche - sogar die ist nach Farbe sortiert :-D Das Leopardgemusterte Ding ist ein Haarturban von Primark - total genial die Teile! Und ganz unten eben meine Düfte, darunter meine VS Bodysprays - mein liebstes : Aqua Kiss, außerdem Strawberry & Champagne und Amber Romance und meine Parfums: Beyonce Heat, was ich seit Jahren nicht mehr benutze, Chloe und Miss Dior :-) 



Dritte Schublade - Schlafhosensammlung


Von oben nach unten : Lidl, H&M, H&M, Primark, H&M, Primark, New Yorker, Primark, New Yorker

Und jetzt zu meinem absoluten Highlight und Lieblingspart - meine Schlafshorts! Alle, die meinen Blog nun etwas länger lesen, wissen wie verrückt ich nach süßen Schlafshorts bin! Ich könnte wirklich nur Schlafhosen shoppen, ich weiß auch nicht wie der Tick zustande gekommen ist aber es ist zumindest deutlich erschwinglicher als Designertaschen und High End Make-Up und das Beste ist - fast jeder Laden verkauft welche! :-D Am liebsten mag ich welche mit Mustern wie Karos, Streifen oder Blümchen, wie man unschwer erkennen kann :-D Ich werde ganz oft gefragt wo ich meine kaufe, die meisten habe ich von Primark, die sind echt unschlagbar was Design und Preis betrifft. Aber auch New Yorker hat oft richtig Schöne! Meine Liebste ist die grün-blau karierte von Primark, die ich ganz neu habe (ich habe sie auf KK gekauft :-)), denn sie sieht nicht nur zuckersüß aus, sie ist auch soo gemütlich! :-) Wisst ihr, was das Erschreckende ist ? :-D Das sind nicht einmal alle, da etwa vier oder fünf noch bei Lukas rumfliegen :-D..



Vierte Schublade - Socken





In der untersten Schublade befinden sich meine Socken :-D Am liebsten mag ich diese Norwegersocken, die ich vor zwei Jahren bei Cubus gekauft habe. Sie haben innen kuschelweiches Teddyfell - einfach perfekt für den Winter!



Kommen wir nun zu ein paar Lieblingsstücken aus meinem Kleiderschrank! :-) Von den Kleidungsstücken, von denen ich ein Tragebild habe, poste ich das Bild direkt mit und verlinke euch den Outfitpost, falls ihr das gesamte Outfit dazu sehen mögt :-) 






Diese wunderschöne Bohobluse* von Sheinside gehört zu meinen absoluten Lieblingsblusen! Ich liebe die Kombination aus dem luftigen Schnitt, den blauen Stickereien und den Quasten, die die Bluse so 'bohomäßig' machen - außerdem sitzt sie einfach perfekt und sieht so gut aus zu einer weißen Skinny oder Shorts!  Leider kann ich sie momentan nicht anziehen, da sie für mich einfach ein Sommertop ist aber ich freu mich schon sie im Frühling/Sommer wieder anziehen zu können Hier geht es zum Outfitpost! :-)






Den hübschen, floralen Kimono habe ich im Mai, kurz vor meinem Geburtstag, bei Tally Weijl gekauft :-) Im Sommer, wo es einfach zu warm für Cardigans war, habe ich den immer dabei gehabt. In der Stadt wurde ich auch ganz oft auf ihn angesprochen, die 16,- waren definitiv eine gute Investition! :-)





Diese niedliche Schmetterlingsbluse habe ich vor über einem Jahr auf Kleiderkreisel gekauft, ursprünglich ist sie von Primark. Ich finde die Kombination aus apricot und den weißen Schmetterlingen so süß und sommerlich! 





Mein allerschönstes Kleid! Ich liebe einfach alles an diesem Kleid! Es sitzt perfekt, schmeichelt, wie ich finde, meiner Figur uuund es ist im Marinestil :-D Auch das musste ich leider schon wegpacken aber ich freue mich dann umso mehr auf den Sommer! Hier geht es zum Post! :-) 





Das Top kennt ihr vielleicht noch aus meinem XL H&M Haul? :-) Ich habe es im Sale für 15,- statt 30,- ergattert. Ist es nicht einfach zucker? Diese Riesenschleife, hach, ich liebe es 
:-D Momentan trage ich es sogar noch, mit einem dicken grauen Cardigan, einer dunklen Skinny und Boots! :-) 






Als es im April einen Rabattcode für den H&M OS gab, bestellte ich diese blaue Wickelbluse für gerade mal 15,-. Sie sieht besonders zu Shorts wirklich toll aus, entweder hier zu meiner Lieblingsshorts von Zara, die ich im Sommer fast jeden Tag trage, da sie einfach perfekt sitzt oder zu meiner schwarzen Spitzenshorts -  sie ist ein perfektes Basic, ohne dabei langweilig zu sein :-) 



So, das war's zu meinem mega langen Kleiderschrankpost! :-) Um kurz darauf zurück zu kommen, was ich am Anfang meinte, ich weiß, dass meine Posts momentan mehr als unregelmäßig und selten kommen, das hat einen eigentlich recht simplen Grund. Wenn ich blogge, möchte ich meine Post so perfekt wie möglich machen (dass sie nicht perfekt sind weiß ich natürlich, aber ihr wisst bestimmt was ich meine :-)) und mir machen Posts wie der heute, Favoritenposts und Photo Diaries oder einfach generell welche, die viele eigene Fotos enthalten am meisten Spaß , beziehungsweise ich denke, dass sie auch euch am besten gefallen. Deswegen zöger ich immer Collagenposts wie Cravings, Waiting-for Posts oder sowas zu posten, weil ich das Gefühl habe, ihr lest die anderen lieber, wo ich persönlich auch mehr Mühe, Persönliches und Herzblut reinstecke... Oh man, ich weiß es ist alles gerade etwas wirr, kurz gesagt: Ich möchte lieber wenigere aber dafür lange, ausführliche und persönliche Post mit vielen eigenen Bildern posten, die ich selber auch gut finde und mit denen ich vollkommen zufrieden bin, als viele, unpersönlichere Posts, die meist aus Collagen bestehen... Bei anderen Blogs lese ich alle Posts super gerne aber bei meinem eigenen Blog bin ich da (leider) doch kritischer und strenger...Ich würde super gerne eure Meinungen dazu hören, wenn ihr mir helfen mögt, hinterlasst mir doch einen Kommentar, ob es für euch auch ok ist, wenn ich (wieder) öfter blogge aber dann eben auch mit kürzeren Posts :-) Ich würde mich freuen!
Wenn ihr noch Fragen habt zum Kleiderschrank, dann fragt gerne! :-) 

Sonntag, 16. November 2014

Outfit - Classy black












Lace top - Noname
Necklace - Mango
Skinny jeans - H&M



 Ihr Lieben!
 Bei mir ist nun endgültig gefühlter Winteranfang. Neben dem schrecklichen, ungemütlichen Wetter merke ich es daran, dass egal, wann ich mir den Wecker stelle zum Bilder machen, ob 12 Uhr oder 14 Uhr (wenn ich unter der Woche oft arbeite und dann mal frei habe, schlafe ich so richtig lange :-D Ohne Wecker auch gern mal bis 15.30 Uhr), das Licht ist einfach immer schrecklich. Ich wollte euch das Outfit nämlich eigentlich ganz zeigen, sprich draußen Bilder machen, denn dann wirkt es ganz anders. Dazu wollte ich nämlich dunkelroten Lippenstift, hohe, schwarze Ankle Boots und eine richtige 'Frisur' tragen - eben viel eleganter und schöner, weil man den Gesamtlook sehen kann...Aber nein, weder gestern, noch heute wollte das Wetter mitspielen, Regen und Nebel machten mir ein Strich durch die Rechnung :-( Deshalb leider heute nur die gewohnten Bilder vor meinem Fenster, die durch viiiiel bearbeiten gerade so noch in Ordnung sind, ach man. Ich könnte auch schon wieder schreien, wenn ich mir die Bilder so angucke, ich bin wirklich nicht zufrieden aber ich hoffe euch gefällt das Outfit dennoch :-) Das Einzige, was ich auf den Bildern gut finde, sind meine Haare :-D Die sind echt unfassbar lang geworden dieses Jahr, was definitiv auch daran liegt, dass ich sie exakt seit einem Jahr nicht mehr glätte, was ich vorher jeden Tag getan habe. Die einzige Ausnahme war meine Zeugnisentlassung im Sommer. Auf jeden Fall jetzt zum Outfit : Das Oberteil ist ganz neu, ich habe es gestern erst bei einem langen, gemütlichen Stadtbummel mit Lukas gekauft. Schon seit Sommer schleiche ich um das Oberteil rum, da habe ich aber nur die weiße Variante gesehen und obwohl fast alle meine Oberteile weiß sind, wollte es mir nicht zu 100% gefallen, so schön es an allen anderen Mädchen auch aussah (gefühlt hat es wirklich jede Zweite :-D)...Als ich dann dieses hier anprobiert habe und sowieso noch ein paar dunkle Oberteile kaufen wollte, für die kälteren Tage und es auch nur knapp 20,- gekostet hat, nahm ich es mit :-) Ich liebe es, dass es hinten durchsichtig ist und dass es so hübsch schwingt! Im Kopf hatte ich nämlich genau das oben beschriebene Outfit im Kopf, zu meinem dunkelroten Mac Lippenstift, den ich mir direkt nach dem Current Cravings Post gekauft habe, passt es nämlich perfekt! Den Lippenstift werde ich euch bald in einem seperaten Post zeigen :-) Auch die Kette ist neu, ich habe sie bei Mango zusammen mit einem (weißen :-D) Oberteil bestellt und damit einen weiteren Punkt meiner Current Cravings abgehakt :-) Sie ist so schön! je nach Lichteinfall glitzert sie regenbogenfarben oder gold. Und das Beste ist, man kann sie perfekt zu anderen kurzen, filigranen Ketten tragen, also eine Art Ketten Layering,was ich total schön finde 
Morgen muss ich noch einmal Frühschicht arbeiten, dann habe ich den Rest des Monats frei, weil ich meine 60 Stunden voll habe. Die letzten beiden Wochen habe ich auch durchgearbeitet, vier Mal die Woche je 8-9 Stunden, ich habe ernsthaft vier (!) Kilo in den letzten beiden Wochen abgenommen durch den Stress, ich bin auch kaum dazu gekommen zu Essen...das muss sich jetzt wirklich wieder einpendeln...(Zumindest kann ich jetzt erst einmal ausgiebig Essen :-D) Nächstes Wochenende hat Lukas Geburtstag, die letzten Vorbereitungen laufen dafür, wir müssen noch Einkaufen gehen, ich muss das letzte Geschenk dafür noch besorgen und einen Kuchen muss ich auch noch backen :-) Aber da ich wie gesagt frei habe, wird das Bloggen hoffentlich endlich wieder öfter klappen! Ich bin auch schon ganz fleißig am Bilder sammeln für das nächste Photo Diary, auch weil ich das Gefühl habe, dass das eure Lieblingsposts sind :-) Ich wünsch euch noch einen schönen Restsonntag!




Freitag, 7. November 2014

Favourite Tea, Mugs & other cozy stuff ♥





Ihr Lieben
Heute kommt, etwas später als sonst, ein etwas anderer Post :-) Er enthält ein paar Eindrücke aus meinen Lieblingen im Herbst - heiße Getränke! Und passend dazu süße Tassen, Löffel und andere 'Accessoires' :-) Ich hatte euch ja vor ein paar Posts bereits erzählt, dass ich total verrückt nach Tee, Tassen und all dem Zeug bin und wie ihr gleich sehen werdet, ist meine Sammlung diesbezüglich inzwischen auch wirklich riesig :-D Dabei bin ich mir ganz sicher, dass ich Anfang des Jahres gerade mal zwei Tassen hatte und um die drei Teesorten :-D Aber diese Liebe zu Teesachen ist auch zu einfach auszuleben! Hier mal ein Tütchen Tee aus meinem Lieblingsteeladen, da mal eine süße Tasse von Depot - hach, das ist inzwischen echt fast so schlimm wie mein Schlafhosen Tick :-D (wer nicht weiß wovon ich rede - *klick*) Genaueres wie immer unter jedem Bild!





Ist das Teesieb nicht einfach zuckersüß? Ich habe ja oben von meinem Lieblingsteeladen gesprochen - auch das Sieb ist von dort, Lukas hat es mir geschenkt :-) ...ihr müsstet den Laden mal sehen! Falls ihr in Kiel seid, unbedingt vorbeischauen! :-) Der Laden könnte auch einfach in Hogsmeade oder in der Winkelgasse stehen - ehrlich! Er ist so wunderschön Wenn man reinkommt, riecht es natürlich erst mal so, so gut und die wiegen dort noch mit alten Messwaagen und die Regale, die an die Decke reichen, sind gefüllt mit gefühlt tausenden Teesorten! Man kommt sich tatsächlich ein bisschen vor wie bei Harry Potter :-) ♥ 







Dieses hübsche Löffel Dreierset habe ich mir auf Chibay bestellt, ich habe es euch bereits hier in einem Waiting for - Post gezeigt :-) Vor ein paar Wochen sind sie angekommen und einfach bezaubernd! Ich hätte nicht gedacht, dass sie wirklich so schön sind wie erhofft, ich hatte davor nie was anderes als Accessoires oder Kleidung bei Chibay gekauft. Aber ich bin wirklich positiv überrascht! :-) Meine Mama war auch ganz verliebt und meinte, sie wünscht sich jetzt welche von mir zu Weihnachten :-D





Die Untersetzer sind auch aus dem Waiting for - Post, ich hatte eigentlich Grüne bestellt, leider sind die auf dem Weg zu mir kaputt gegangen und ich sollte mich dann für eine andere Farbe entscheiden und nahm dann die Weißen :-) ich wollte schon ganz lange Untersetzer, die halbwegs hübsch sind und diese passen einfach perfekt (zu mir)! 


Ein paar der nächsten Bilder kennt ihr bereits aus anderen Posts aber da sie auch gut hier rein passen, dachte ich, ich nehme sie hier ebenfalls mit rein :-) 




Wenn ich mal richtig Lust auf was Süßes habe (und das kommt seeehr oft vor! :-D), dann gibt es nichts Besseres als eine heiße Schokolade mit Marshmallows und viiiel Sahne! Eine andere schnelle, simple Variante sind auch die Schokoladenlöffel. Man macht einfach Milch heiß und rührt den Schokolöffel rein und et voila - Heiße Schokolade innerhalb einer Minute, für die ganz Faulen :-D








Auch meinen liebsten Kaffee, wenn es morgens mal schnell gehen muss, habe ich euch bereits gezeigt. Ich weiß leider nicht woher man den bekommt, da mein Papa den immer für mich bestellt aber ich denke in Asialäden müsste es den geben :-) 








Meine Teebox ist von Nanu Nana, die gibt es dort immer wieder mal :-) bei Amazon gibt es hier und hier aber auch richtig Schöne! So hat man einen guten Überblick über seinen ganzen Tee und es sieht dazu wirklich schön aus als Deko!






Das sind alle meine Tassen! Und wirklich, ich bin mir sicher, Anfang des Jahres hatte ich die rosane Cupcaketasse von Mimi (zu Weihnachten geschenkt bekommen ) und die Starbuckstasse, die ich letzten Sommer im London gekauft hatte :-D Die beiden großen oben rechts mit den rosanen Mustern sind meine Neuesten! :-) Die habe ich mir vor zwei Tagen gekauft, als ich gearbeitet habe und gesehen habe, dass wir sowas Niedliches im Sortiment haben :-D Mit knapp 2,70,- pro Tasse war das auch wirklich ok vom Preis her, eine Tasse umfasst immerhin 500ml! :-D 






Als Letztes seht ihr hier mein Erdbeergeschirr, ich habe von den Tassen zwei und passend dazu die kleine Kanne :-) Wenn Freunde da sind, befüll ich die Kanne mit heißem Wasser und mache jedem einen Tee :-D

ich hoffe euch hat der etwas andere Post gefallen, wenn ja, kann ich sowas auch gerne mal mit meinen Schlafhosen oder meinem Kleiderschrank machen! :-) Nächstes Mal gibt es ein Outfit denke ich, da ich ein paar Sachen bei Mango im Sale bestellt habe, die mir wirklich gut gefallen!