Sonntag, 10. Februar 2013

DIY Heartshaped backless cardigan (TUTORIAL!)




So würde ich ihn momentan kombinieren - zu einem leicht durchsichtigem Spitzentop ♥





Tutorial

Du brauchst:


Natürlich einen Cardigan (hier nicht auf dem Bild), ein Lineal, einen Flizstift, eine Schere, ein DIN A 4 Papier, passendes garn und eine Nadel :-) 

Schritt 1 



Faltet das DIN A 4 Papierin der Mitte und malt ein halbes Herz drauf und schneidet es dann aus - so sieht das dann aus :-) 

Schritt 2


Das grüne Blatt Papier ist bei mir jetzt der Cardigan - ihr legt das ausgeschnittene Herz mittig (mit Hilfe des Lineals) auf den Cardigan, malt mit dem Filzstift einmal außen rum, bis das in etwas so aussieht.

Schritt 3


Anstatt das Herz komplett auszuschneiden, schneidet ihr mit Abstand von 1cm zum Herz, ein kleineres aus.

Schritt 4



Im Abstand von ca 2cm schneidet ihr jetzt vom kleinem Herz an das große Herz Einschnitte ein, damit das nähen nachher leichter fällt und damit der Stoff nicht Falten wirft :-) 
Diese Einschnitte werden dann nach innen hin umgeklappt und vernäht!

Das Ganze sollte dann in etwa am Ende so aussehen:




Ich hoffe euch gefällt mein erstes DIY, was wohl auch vorerst mein Letztes war, weil ich echt eine Niete im Basteln bin :-D Auf die Idee bin ich gekommen, weil ich letztens beim stöbern auf weheartit ein Foto von einem Pullover mit genau so einem Herzausschnitt am Rücken gesehen und mich sofort verliebt habe :-) Ich dachte mir nur : Woah den will ich auch! - also hab ich mir einen Cardigan geschnappt und mich daran versucht ♥ Die Idee mit den Einschnitten, damit das Herz am Ende keine Falten wirft, kam von Lukas, ohne ihn wäre der Ausschnitt bestimmt verzogen und faltig :-D 
Also viel Spaß beim nachmachen, ihr Lieben!

Ps. Das Video mit meinen Schul und Alltagsoutfits wird nächste Woche in Angriff genommen, freut euch drauf :-)

Kommentare:

  1. Sehr hübsches DIY :)
    ich hab sowas auch schon mal versucht, allerdings mit einem Oberteil, das keinen Strickstoff hat, ich glaube damit ist es leichter :)
    Ist auf jeden Fall wunderschön geworden!

    AntwortenLöschen
  2. richtig toll, muss ich unbedingt nachmachen :)

    AntwortenLöschen
  3. Huhu...

    ich finde deinen Blog toll und habe dich für den BEST BLOG AWARD nominiert. Dieser möchte Blogs mit weniger als 200 Followern unterstützen und miteinander verknüpfen.

    Wie das ganze funktioniert? Schau mal hier: http://honeylaceandsugar.blogspot.de/2013/02/best-blog-award.html

    Ich freue mich, wenn du den BEST BLOG AWARD weiter reichst. Ich werde dir ab nun folgen und würde mich freuen, wenn du mir zurück folgst :-)

    Ira

    AntwortenLöschen
  4. sehr sehr toll<333
    sind das doc martens in deinem header?
    xx

    AntwortenLöschen
  5. Best Blog Award-Neuigkeiten! Wenn Ihr Eure Nominierung annehmt, meldet Euch bitte auf http://honeylaceandsugar.blogspot.de/p/bes-blog-award.html und leitet diese Nachricht an Eure Nominierten weiter!

    AntwortenLöschen
  6. Below are a few arguments why you should consider working with laminate floorings:Easy set up - As a lot of homeowners will attest to, laminate floorings are extremely simple to put in.

    This vacuum will provide last year's upon years of cleaning.
    Adding a shine to wood furniture, especially antiques or exotic woods,
    is as easy as applying some wax. A dresser gives a place to place folded clothes, plus a bedside
    table provides a place for your alarm clock and
    a lamp. I know that if you use a laminate flooring,
    or tile, bleach water could be the most efficient approach to cleaning.


    Here is my website: best vacuum for hardwood floors and stairs

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Kommentare! ♥ Ich lese und beantworte außerdem jeden Kommentar, auch wenn es mal etwas länger dauern kann :)
Beleidigungen, Anzügliche Kommentare, Spam oder Ähnliches werden umgehend gelöscht, bitte verhaltet euch so, wie ihr selbst auch von anderen behandelt werden wollt, danke! :-)